Pax (Mythologie)

Pax (Mythologie), die Friedensgöttin, hatte zu Rom, wo sie große Verehrung genoß, einen Tempel. Man bildete sie ab mit einem Oel- oder Palmenzweige, auch mit einer Lanze ohne Spitze; bisweilen trug sie den jungen Plutus, den Gott des Reichthums, auf den Armen, schon den Römern die Wahrheit des deutschen Sprichwortes versinnbildend: »Friede ernährt.« Die griechische Irene war eine der Horen, und da diese als Zeitgöttinnen betrachtet wurden, so wurde es auch im gewissen Sinn die römische Pax, eine Hüterin und Wächterin der friedlichen Zeit, wie Janus Tempelpforte im Kriege offen stand und im Frieden geschlossen blieb.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pax (Mythologie) — Ara Pacis Augustae in Rom Pax (lateinisch „Frieden“) ist in der Römischen Mythologie die Personifikation des Friedens. Ihre griechische Entsprechung ist Eirene, die Tochter von Zeus und Themis. Sie war seit der Herrschaft des Augustus Patronin… …   Deutsch Wikipedia

  • Pax (Begriffsklärung) — Pax ist: das lateinische Wort für Frieden, siehe Pax Pax steht außerdem für: (679) Pax, einen Himmelskörper Automobiles Pax, einen ehemaligen französischen Automobilhersteller Pax (Unternehmen), einen deutschen Hersteller für Fenster und Türen… …   Deutsch Wikipedia

  • Pax — ist lateinisch für „Frieden“. Der Wortstamm (vgl. pactum) verweist darauf, dass eine pax in römischer Auffassung nicht ein bloßer Nicht Krieg war, sondern stets Ergebnis eines Vertrages. Mythologie Die römische Göttin Pax war die Verkörperung des …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie der Griechen u. Römer — Mythologie der Griechen, Mythologie der Römer, die, hat mit allen Naturreligionen das Gemeinsame, daß sie die Natur vergöttert, den Schöpfer vom Geschöpfe nicht gehörig unterscheidet und ist weiter vorherrschend anthropomorphystischen Charakters …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pax (Göttin) — Statue der Pax in den Gärten von Schloss Pawlowsk In der Römischen Mythologie ist Pax (lateinisch für Frieden) eine Gottheit während der Herrschaft Augustus, die Patronin für sein Programm Pax Romana war. Ihr griechisches Äquivalent ist Eirene,… …   Deutsch Wikipedia

  • Eirene (Mythologie) — Statue der Eirene mit Plutos. Nach einer Statue des Kephisodot in Athen, um 370 v.Chr Eirene (gr. Eἰρήνη; dt. auch Irini) ist in der griechischen Mythologie eine der (meist) drei Horen …   Deutsch Wikipedia

  • Römische Mythologie — Weihe Altar zu Ehren von Jupiter und Juno aus der Pfalz Die Römische Mythologie beschäftigt sich mit den Vorstellungen der antiken römischen Mythographen über die Welt der Götter und Heroen. Die ursprüngliche römische Bauernreligion wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Stunden (Mythologie) — Die Horen, auch Horae (Latein) oder Horai (griechisch) – beide bedeuten wörtlich Die Stunden – waren die griechischen Göttinnen, die das geregelte Leben überwachten. Sie sind als Töchter des Zeus und der Themis Göttinnen der griechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Horen (Mythologie) — Apoll mit den Horen (Gemälde von Georg Friedrich Kersting, 1822) …   Deutsch Wikipedia

  • Janus (mythologie) — Pour les articles homonymes, voir Janus. Buste romain de Janus, Musée du Vatican Janus est une divinité romaine qui préside aux commencements et aux passages. Dieu de premier rang dans la hiérarc …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”