Pfeffermünze

Pfeffermünze, zu den Lippenblumen oder Labiaten gehörig, ist perennirend, wächst in England an sumpfigen Orten wild, hat einen durchdringenden und gewürzhaften Geruch, einen pfefferartigen, brennenden Geschmack, dient als Thee, Oel, Spiritus, Extrakt, Zuckerkügelchen etc. als kräftiges Medikament, und wurde namentlich gegen die Cholera mit dem günstigsten Erfolg angewendet. Blumensprache: schwarzer Witz und Spott.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pfeffermünze, die — Die Pfêffermünze, plur. inus. eine Art der Münze, welche in England einheimisch ist, und einen scharfen brennenden Geschmack hat; Mentha Piperita L …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Primelcampher — Primelcampher, aus dem, über die Wurzel von Primula veris destillirten Wasser bei längern Stehen sich in zarten weißen Nadeln abscheidende Substanz, riecht nach Fenchel u. Knoblauch. Auf gleiche Weise gewinnt man aus der Wurzel der Aurikel den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Xylit — Xylit, 1) ein dem Bergholz ähnliches Mineral, zart, faserig, schimmernd, undurchsichtig, rußbraun, ins Rostbraune u. Ockergelbe; Härte – 3, specifisches Gewicht 2,9; zerspringt in Stücke, welche einen gewissen Grad von Biegsamkeit besitzen; färbt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bad [1] — Bad (lat., Balneum), Anwendung verschiedener Flüssigkeiten auf die äußere Haut des ganzen Körpers, zum Theil auch auf die inneren Theile, so daß dieselben darein eingetaucht, od. damit umgeben, od. tropfen , strahl od. stromweise damit in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grünewald [2] — Grünewald, ein mit bitteren u. gewürzhaften Substanzen (gewöhnlich Tausendgüldenkraut, Pfeffermünze, Pomeranzenschalen, Bitterklee, Kalmus etc.) digerirter Branntwein …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Münze (1), die — 1. Die Münze, plur. inus. 1) Eine Pflanze, Mentha L. von welcher es sehr viele Arten giebt. Die zahme Münze oder Gartenmünze, M. sativa L. welche einen angenehmen Geruch hat, ist aus dem mittägigen Europa zu uns gekommen. Die im gemeinen Leben so …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Frühlingskuren — nennt man die Anwendung künstlicher und natürlicher Heilmittel, welche bei einer passend veränderten Diät und Lebensweise im Frühjahr, wo ein neuer Säftetrieb im Körper anfängt, zur Umänderung der ganzen Constitution oder Aufhebung einzelner… …   Damen Conversations Lexikon

  • Münze (Botanik) — Münze (Botanik), ein Pflanzengeschlecht, bekannt wegen seines eigenthümlich starken Geruchs und bittern Geschmacks. (S. Krausemünze und Pfeffermünze.) Gartenmünze hat längliche, dunkelgrüne und spitzige Blätter, ist in Südeuropa einheimisch,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Carminativa — Carminativa, blähungtreibende Mittel, z.B. Kalmus, Anis, Fenchel, Koriander, Kümmel, besonders Pfeffermünze; s. Blähung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Einfassungspflanzen — Einfassungspflanzen. Zur Nettigkeit u. Zierlichkeit eines Blumengartens trägt die Wahl der die Begränzung der Beete, Rabatten etc. bildenden Pflanzen gar viel bei. Wir geben im Folgenden ein Verzeichniß mit beigefügter Farbe, Blütezeit u.s.w. A.… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”