Phädra (Mythologie)

Phädra (Mythologie), die Tochter des Minos und der Pasiphaë, welche von Theseus mit ihrer Schwester Ariadne zugleich entführt wurde. Nachdem dieser treulos die Schwester auf Naxos zurückgelassen, vermählte er sich mit ihr. Doch das Glück dieser Ehe war nur von kurzem Bestand. Ihr Gatte war von der Amazone Aethra Vater eines Sohnes, Hippolytos, und dieser kam einst nach Athen, um dort ein religiöses Fest zu begehen. Phädra faßte zu ihm eine unbezwingliche Neigung, baute, als er nach Trözene, seinem Aufenthaltsort, zurückgekehrt war, der Aphrodite einen Tempel, den sie Hippolytion nannte, und weilte Tage lang auf dem Dache desselben, sehnsüchtig nach Trözene blickend. Als der von ihr so heiß geliebte Stiefsohn abermals in die Königsburg kam, gab sie ihm endlich ihre Neigung zu erkennen, und fand kein Gehör. Da wurde Phädra zur Potiphar, und klagte selbst bei ihrem Gatten den Sohn an. Theseus übertrug dem Poseidon die Rache, und dieser sandte aus dem Schoße Meeres ein Ungeheuer, das die Rosse erschreckte, mit denen Hippolyt am Ufer fuhr, daß sie scheu wurden, den Wagen umwarfen und den Unschuldigen schleiften. Diana aber stand ihm hilfreich bei, erhielt sein Leben und vermählte ihn mit der schönen Nymphe Arikia. Als die Nachricht von Hippolytos Tode nach Trözene kam, gab sich Phädra verzweifelnd durch den Strang den Tod.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phädra — Phaidra (altgr. „die Strahlende“) , in deutscher Schreibweise Phädra, ist in der griechischen Mythologie die Gattin des Theseus. Ihre Eltern sind Minos und Pasiphaë, ihre Schwester ist Ariadne. Sie ist die Enkelin des Sonnengottes Helios.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pasiphaë (Mythologie) — Pasiphaë (Mythologie), die Tochter des Helios und der Perseis, Schwester des Aëles, und die Gemahlin des zweiten Minos auf der Insel Kreta. Diese mehr berüchtigte, als berühmte Königin des mythischen Alterthums, war die Mutter des Deukalion, des… …   Damen Conversations Lexikon

  • Theseus (Mythologie) — Theseus (Mythologie). Der berühmtesten Heroen Einer, den uns die griechische Mythe nennt. Er war der Sohn des Königs von Attika, Aegeus, galt aber auch für den Neptun s, der T s Mutter umarmt hatte. An ewigen Waffen, welche Aegeus unter einem… …   Damen Conversations Lexikon

  • Phèdre — Daten des Dramas Titel: Phädra Originaltitel: Phèdre Gattung: Tragödie Originalsprache: französisch Autor …   Deutsch Wikipedia

  • Heiligtum der Diana (Nemi) — Ruinen des Heiligtums der Diana Das Heiligtum der Diana ist eine archäologische Ausgrabungsstätte unterhalb des Ortes Nemi am Nemisee, 27 km südöstlich von Rom. Nemi war in der Antike eine bedeutende Kultstätte. Die Legenden, die sich um diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Theatergeschichte — Die Geschichte des Theaters ist die Geschichte von der Aufführung szenischer Darstellungen im Theater. Idealtypus des antiken griechischen Theaters Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Sagen — Dies ist eine Liste der wichtigsten Sagen und Mythen der griechischen Mythologie. Inhaltsverzeichnis 1 Schöpfungsmythen 2 Göttersagen 2.1 Die Göttergeschlechter …   Deutsch Wikipedia

  • Schiller [3] — Schiller, 1) Julius, geb. zu Augsburg im 16. Jahrh.; wurde Augustinermönch u. trieb Astronomie. Der neuen Ausgabe von Bayers Uranometria nova 1627 fügte er einen Anhang: Coelum stellatum christianum bei, worin er die der Mythologie entlehnten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heiligtum der Diana Nemorensis — Ruinen des Heiligtums der Diana Das Heiligtum der Diana Nemorensis ist eine archäologische Ausgrabungsstätte unterhalb des Ortes Nemi am Nemisee, 27 km südöstlich von Rom. Nemi war in der Antike eine bedeutende Kultstätte. Die Legenden, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Agrigentum — Archäologische Stätten von Agrigent: Dioskurentempel und Heiligtum der chthonischen Gottheiten Die archäologischen Stätten von Agrigent südlich des heutigen Stadtkerns von Agrigent gehören zu den eindrucksvollsten archäologischen Fundplätzen auf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”