Argonauten

Argonauten. Eine griechische Heldenschar, welche auf dem Schiff Argo einen berühmten Abenteuerzug unternahm. Das Schiff, vom Baumeister Argos gefertigt, war leicht und schön gebaut, und Pallas selbst hatte beim Bau geholfen, und einen orakelgebenden Mastbaum aus dem Hain zu Dodona eingefügt. Die tapfersten und berühmtesten Helden Griechenlands schifften sich darauf ein, wie Amphion, Augias, Herakles, Hylas, Jason, Orpheus, Meleager, Peleus, Telamon und viele Andere. Jason war der Führer und zugleich der Veranlasser dieser merkwürdigen Fahrt. Sein alter, schwacher Vater Aeson hatte seinem Bruder Pelias die Regierung über Iolkos in Thessalien übergeben, weil Jason noch zu jung war, die Regierung selbst zu übernehmen. Aber der Oheim zeigte Luft, das Regiment ganz an sich zu reißen, befragte aber, ehe er einen entscheidenden Schritt that, das Orakel. Da ward ihm zur Antwort, er möge sich hüten vor einem Menschen mit einem Schuh. Bald darauf trat Jason zufällig mit einem Schuh vor den Oheim, da er den andern im Morast verloren hatte. Nun stellte sich Pelias, als wolle er gern dem Neffen die Herrschaft übergeben, nur möge er sich dazu durch Heldenthaten vorbereiten und würdig zeigen: eine solche werde die Gewinnung des goldenen Vließes sein. Diesen Antrag nahm Jason gern an, und berief seine jungen heldenmüthigen Freunde, daß sie ihm Folge leisten möchten. Es war eine auserlesene Schar von 54 Jünglingen und Männern, die Argo wurde erbaut, und freudig stach man in See. Nach der Fahrt von einigen Tagen zwang sie ein heftiger Sturm auf der Insel Lemnos zu landen, wo sie von den Amazonen freundlich aufgenommen und zwei Jahre lang bewirthet wurden, bis Herakles wieder zur Abfahrt trieb. Einen zweiten Sturm bändigte der Sänger Orpheus durch die Macht seiner Töne, auf einer andern Insel bestand Herakles einen glorreichen Kampf mit einer Schar sechshändiger Riesen. In der Bucht von Rhyndakos wurde der Knabe Hylas, Herakles's Liebling, durch Nymphen entführt, wodurch Herakles untröstlich wurde. Endlich nach mannichfaltigen Gefahren und Abenteuern, gelangten sie nach Kolchis. Aeëtes, der König und Besitzer des goldnen Vließes, verhieß dasselbe auszuliefern, wenn einer der Helden flammenspeiende Stiere unter ein Joch zwingen, damit vor einem diamantnen Pflug vier Hufen Landes pflügen, in die Furchen die Zähne eines großen Drachen, der erst getödtet werden mußte, säen, und die daraus hervorwachsenden Krieger überwinden würde. Die Liebe, diese mächtigste Zauberin der Welt, half Alles vollbringen. Aeëtes's Tochter, Medea, liebte Jason; sie war der Zauberkunst kundig und gab ihm die Mittel zum Sieg in die Hand. Das Vließ ward gewonnen, und dem glücklichen Sieger folgte Medea in die Argo. Medea hatte auch ihren kleinen Bruder Absyrtos mitgenommen und als der Vater sie verfolgte, ermordete und zerstückelte sie ihn, damit durch das Zusammenlesen der an den Strand geworfenen Glieder die Verfolger aufgehalten würden. Die Argo wurde später unter die Sterne versetzt, (s. Jason und Medea.) Der reiche, früher schon oft benutzte Stoff dieser Heldenfabel hat auch in neuerer Zeit einen gefeierten Dichter, Grillparzer, zu einer dramatischen Trilogie begeistert.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argonauten — (griechisch: Αργοναύτης ‚Schnellfahrer‘) sind: die Helden der griechischen Argonautensage, die auf dem Schiff Argo segelten eine Familie und Gattung innerhalb der Kopffüßer, siehe Papierboote Ferner stehen Argonaut für: USS Argonaut, ein U Boot… …   Deutsch Wikipedia

  • Argonauten — Argonauten,   griechisch Argonautai, griechischer Mythos: die griechischem Heroen (genannt werden u. a. die Dioskuren, Herakles, Lynkeus, Kalais und Zetes, Meleagros, Peleus, Theseus, Orpheus), die auf dem Schiff Argo unter Iasons …   Universal-Lexikon

  • Argonauten — {{Argonauten}} Griechische Helden, die unter der Führung des Iason** mit dem Schiff Argo von Iolkos in Thessalien zu König Aietes* ins Kolcherland fuhren, um das Goldene Vlies jenes Widders zu holen, der einst Phrixos* und Helle* getragen hatte.… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Argonauten — (Sagengesch.), s. u. Argonautenzug …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Argonauten — (»Argoschiffer«), die Teilnehmer an dem von Jason veranstalteten Zuge nach Kolchis (s. Äa). Schon Homer setzt die Sage als allgemein bekannt voraus. Im Lauf der Zeit hat sie vielfach An derungen und Erweiterungen erfahren; die verschie denen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Argonauten — Argonauten, nach der griech. Sage die Helden, die unter Jasons Führung auf dem Schiffe Argo die Fahrt (Argonautenzug) nach Kolchis am Schwarzen Meer unternahmen, um das Goldene Vlies des Widders, auf dem Phrixus und Helle entflohen waren, nach… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Argonauten — Argonauten, die Argofahrer, myth., Name der Helden, welche unter dem Anführer Jason vom thessalischen Jolkos auf dem Schiffe Argo ausfuhren, um das goldene Vließ zu holen. Dies war das Fell des Widders, der einst die fliehenden Geschwister… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Argonauten-Orden — Der Argonauten Orden war ein Ende des 18. Jahrhunderts in Braunschweig bestehender geselliger Zirkel in scherzhafter Nachahmung freimaurerischer Formen. Geschichte Der Braunschweiger Hofrat und ehemalige Freimaurer Paul August Schrader (1726… …   Deutsch Wikipedia

  • Jason und die Argonauten — Filmdaten Deutscher Titel Jason und die Argonauten Originaltitel Jason and the Argonauts …   Deutsch Wikipedia

  • Die Argonauten — Der Begriff Argonaut, Argonaute oder Argonauten (griechisch: Αργοναύτης) bezeichnet: die Helden der griechischen Argonautensage, die auf dem Schiff Argo segelten Argonauten (Kopffüßer), eine Weichtier Gattung, auch Papierboote genannt Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”