Piccini, Nicolo

Piccini, Nicolo, berühmt durch die Erfolge seiner Werke, berüchtigt durch den erregten Meinungskampf über Gluck'sche und Piccini'sche Musik. Als P. durch die Gunst des pariser Publikums auf den musikalischen Herrscherthron gehoben worden war, kam Gluck eben dorthin, und wurde durch seinen neuen, einfachen und großartigen Styl dessen Nebenbuhler, der aus Piccini's Kranz Zweig nach Zweig pflückte. Die gebildete Welt von Paris, damals noch nicht von blutigern Kämpfen berührt, theilte sich längere Zeit nur in Gluckisten und Piccinisten, und alle Salons hallten wieder von dem Kunststreit der Parteien. P. war 1728 zu Bari in Neapel geb., entzückte 15 Jahre durch seine Compositionen Italien, war der Stolz von Frankreichs Hauptstadt, und mußte während der Revolution in einem Dachstübchen mit seiner Familie fast verhungern, denn diese schritt mitleidlos und zertretend über ihn und seinen Ruhm. Napoleon hörte endlich von seinem Elend, aber die Hilfe kam zu spät, denn P. starb bereits 1800 zu Passy. Dido ist seine vorzüglichste Oper.

–k.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Piccīni — (spr. Pitschini), 1) Nicolo, geb. 1728 zu Bari in Neapel; studirte bis 1754 im Conservatorium S. Onofrio zu Neapel u. brachte dann in Florenz seine erste Oper: Le donne dispettose auf die Bühne. Dieser Oper folgten bald eine Menge anderer, u. er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Piccini — (–tschini), Nicolo, italien. Componist der neapolitan. Schule, geb. 1728 zu Bari, bildete sich unter Leo u. Durante, war abwechselnd in Rom und Neapel, seit 1776 in Paris, wo er gegen Gluck in einem Wettkampfe, der in Bearbeitung des gleichen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Пиччини Николо — (Nicolo Piccini, 1728 1800) знаменитый композитор, ученик Лео и Дуранте. Дебютировал в Неаполе операми Donne dispettose , Gélosie и Il Curioso del proprio danno , с большим успехом. Еще более прославили его оперы Zenobia , Allesandro nelle Indie… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Frankreich (Musik) — Frankreich (Musik). (Musik.) Wie überall, so auch in Frankreich, trägt die Musik den Charakter der Nation. Jedes Volk hat seine Musik, vielleicht jeder Mensch seine besondere Melodie. Wenn der tiefsinnige Deutsche Ernst und Würde, kühne… …   Damen Conversations Lexikon

  • Niccolò — ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist die italienische Form des Namens Nikolaus. Bekannte Namensträger Niccolò Alberti OP, auch Albertini, Aubertini (* 1250; † 1321), Kardinal der Katholischen Kirche Niccolò Alunno, auch …   Deutsch Wikipedia

  • Niccolo — Niccolò ist der Vorname von Niccolò Alberti OP, auch Albertini, Aubertini (* 1250; † 1321), Kardinal der Katholischen Kirche Niccolò Alunno auch Niccolò di Liberatore di Giacomo di Mariano (* 1425/30; † 1502), italienischer Maler Niccolò Canepa… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Caorle — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Caorle (Italien): Leo (9. Jh.) ... Johannes (11. Jh.) Buono (11. Jh.) Giovanni Trevisan (12. Jh.) Domenico Orio (12. Jh.) Pietro (12. Jh.) Giovanni (12. Jh.) Domenico Tomba (12. Jh.) Giovanni Tomba (12.… …   Deutsch Wikipedia

  • Champions olympiques italiens — Liste des sportifs italiens (par sport et par chronologie) médaillés d or lors des Jeux olympiques d été et d hiver, à titre individuel ou par équipe, de 1896 à 2008. Sommaire 1 Jeux olympiques d été 1.1 Athlétisme …   Wikipédia en Français

  • Liste des rues de Paris — Liste des voies de Paris Cet article dresse une liste des voies de Paris, en France. Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Statistiques …   Wikipédia en Français

  • Liste des voies du 16e arrondissement de Paris — Cette liste est incomplète ou mal ordonnée. Votre aide est la bienvenue ! Cet article donne une liste des voies du 16e arrondissement de Paris, en France …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”