Pimpinelle (Botanik)

Pimpinelle (Botanik), ein Doldengewächs, wächst in Europa an Bergen, Rändern und sonnenreichen, trocknen Orten, und blüht vom Juli bis zum Herbst. Man unterscheidet 2 Arten: die große, weiße Pimpinelle und die gemeine Steinpimpinelle oder deutsche Theriakwurzel. Die Wurzel ist officinell, und wird bei schleimigem Asthma und bei Halskrankheiten angewendet, Blätter und Stengel geben ein vortreffliches Viehfutter; auch dienen die jungen Blätter, besonders der 2. Art, wegen ihres aromatischen Geschmacks zum Kräutersalat, weßhalb die Pflanze in Garten am Rande der Beete gezogen wird.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pimpinelle — Bibernellen Anis (Pimpinella anisum) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida …   Deutsch Wikipedia

  • Pimpernell — Kleiner Wiesenknopf Kleiner Wiesenknopf (Sanguisorba minor) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Pimpernelle — Kleiner Wiesenknopf Kleiner Wiesenknopf (Sanguisorba minor) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Sanguisorba minor — Kleiner Wiesenknopf Kleiner Wiesenknopf (Sanguisorba minor) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”