Prairien

Prairien, jene unermeßlichen, meist baumlosen Steppen und Ebenen in Westen von Nordamerika, welche einen Theil der noch undurchforschten Wildniß des Missuristaats bilden und von wilden Indianerstämmen als Jagdgebiet benutzt werden. Sowohl Cooper in seinem Romane »die Prairie,« als Washington Irwing in seinen »malerischen Reisebildern,« haben das wilde abenteuerliche Leben in diesen Steppen höchst anziehend geschildert. Wellenförmige Hügel, kahl und eintönig, breiten sich über eine Gegend aus, die kein menschliches Auge zu übersehen vermag, die einem Meere gleicht, das man nicht ohne Compaß bereisen kann und über welchem ein bleicher Duft schwebt, der alle Umrisse nur noch schwankender und ungewisser macht. Welche schauerliche Einsamkeit! Der Mensch fühlt sich allein in einer ausgestorbenen Welt. Man wandert Tage lang, ohne einem lebenden Wesen zu begegnen; man schätzt sich endlich glücklich auf einen Trupp Pelikane zu stoßen, die, Gespenstern gleich, um ein stehendes Wasser sich bewegen, oder die stille, graue Luft durchdringt das unheimliche Geschrei eines Raben oder das Mark erschütternde Geheul eines hungernden Wolfs. Zwar bergen diese endlosen Wüsten den Büffel und das wilde Pferd in großen Heerden, aber nur erst nach Tage langem Umherirren gelingt es dem berittenen Jäger, diese Kinder der Einöde aus ihren undurchdringlichen Verstecken emporzuscheuchen. Die gefährlichsten Gäste der Prairien sind die wilden Indianer, und in der trocknen Jahreszeit nicht minder Verderben drohend die Feuersbrünste, die mit Windeseile über das hohe, dürre Grasmeer fortbrausen und denen das schnellste Roß kaum entfliehen kann.

B....i.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monroe [2] — Monroe (spr. Monnroh), 1) Grafschaft im Staate New York (Nordamerika), 34 QM., am Ontario See, vom Genesee River u. den Allens u. Sandy Creeks durchflossen; Producte: Mais, Weizen, Kartoffeln; Eisen, Mineralquellen; Industrie in Wolle …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Caß [2] — Caß, 1) Grafschaft im nordwestlichen Theile des Staates Georgia, 33 QM; Flüsse: Etowah River u. ein Arm des Coosa River; Boden ziemlich fruchtbar; Producte: Baumwolle, Mais, Weizen, Hafer, Obst, großer Mineralreichthum: Gold, Kupfer, Blei, Eisen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Clinton [1] — Clinton (spr. Klinten), 1) Grafschaft im Staate New York (Vereinigte Staaten von Nordamerika), 44 QM.; im O. vom Champlainsee, im S. vom Rivière au Sable begrenzt u. von den Saranac u. C. Chazy Rivers durchflossen; Boden im W. gebirgig u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Greene [1] — Greene (spr. Grihn), 1) Grafschaft im Staate New York (Nordamerika), 28 QM.; Flüsse: Hudson River, Schoharie River, Cattskill Creek; gebirgig (Cattskill Mountains); Producte: Mais, Hafer, Bataten, Rindvieh; Wollmanufacturen, Eisenschmelzereien,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Marion [2] — Marion, 1) Grafschaft im Staate Virginia (Nordamerika), 14 QM., von den Monongahela u. Tygart s Valley Rivers durchflossen; Producte: Mais, Weizen, Bauholz, Rindvieh, Steinkohlen, Eisen; die Baltimore Ohio Eisenbahn durchschneidet die Grafschaft; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Warren [1] — Warren (spr. Uarr n), 1) Grafschaft im Staate New York (Nordamerika), 40 QM, im Osten vom George See begrenzt, vom Hudson River (auch theilweis Grenzfluß gegen Süden) u. Schroon River durchflossen; gebirgig mit großen Waldungen; Producte: Mais,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Carroll — (spr. Kärroll), 1) Kirchspiel (Parish) im NO. des Staates Louisiana (Vereinigte Staaten von Nordamerika), zwischen Arkansas, dem Mississippistrom u. Boeuf Bayou, 48 QM., vom Tensas River durchflossen; Boden ziemlich eben u. fruchtbar; Producte:… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Crawford [1] — Crawford (spr. Krasörrd), 1) Kirchspiel in der schottischen Grafschaft Lanark; 2000 Ew.; Geburtsort Ramseys; in ihm Leadhills, das höchstliegende Dorf Schottlands, mit reichen Bleiminen (den ältesten in Schottland, jährlich 1,300,000 Pfd.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Henry [3] — Henry, Grafschaft im Staate Virginien (Vereinigte Staaten von Nordamerika), 15 QM., vom Smith s River durchflossen; Producte: Tabak, Mais u. Weizen; 1776 organisirt u. nach Patrick Henry genannt; 1850: 8872 Ew., worunter 3340 Sklaven; Hauptort:… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jasper [2] — Jasper, 1) Grafschaft im Staate Georgia (Nordamerika); 16 QM.; Flüsse: Ocmulgee River, Rocky, Falling, Murder u. Cedar Creeks; Producte: Baumwolle, Mais, Hafer u. Bataten; Gold u. Eisen; 1807 organisirt u. genannt nach Sergeant Jasper, welcher… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”