Prosa

Prosa, ungebundene Rede. Harmonie des Periodenbaues, Richtigkeit des Ausdrucks, Gedrängtheit und Fülle der Worte, sind die vorzüglichsten Erfordernisse einer guten Prosa.

B–l.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prosa — Prosa …   Deutsch Wörterbuch

  • Prosa — (von lateinisch prorsus/prosa oratio – sinngemäß: gerade heraus) bezeichnet die ungebundene Rede im Gegensatz zur Formulierung in Versen oder in bewusst rhythmischer Sprache. Als prosaisch bezeichnet man davon abgeleitet eine vergleichsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Prosa — Saltar a navegación, búsqueda La prosa es una forma que toma naturalmente el lenguaje para expresar los conceptos, y no está sujeta, como el verso, a medida y cadencia determinadas.[1] Véase también Verso Prosa poética Narración Cuento Relato… …   Wikipedia Español

  • Prosa — Sf std. (9. Jh.), mhd. prōse, ahd. prōsa Entlehnung. Ist entlehnt aus l. (ōrātiō) prōsa (wörtlich schlichte, gerade gerichtete Rede ), zu l. prōrsus vorwärts gekehrt, geradezu , zu l. versus, dem PPP. von l. vertere (versum) drehen, wenden und l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • prosa — (Del lat. prosa). 1. f. Estructura o forma que toma naturalmente el lenguaje para expresar los conceptos, y no está sujeta, como el verso, a medida y cadencia determinadas. 2. Lenguaje prosaico en la poesía. 3. En la misa, secuencia que en… …   Diccionario de la lengua española

  • prosa — / prɔza/ s.f. [dal lat. (oratio ) prosa, propr. (discorso) che procede per tutta la riga ; prosa è il femm. di prosus, forma arcaica per prorsus che cammina diritto ]. 1. (crit.) a. [espressione letteraria non vincolata a regole metriche e… …   Enciclopedia Italiana

  • Prosa — »Rede bzw. Schrift in ungebundener Form« (im Gegensatz zur ↑ Poesie), auch übertragen gebraucht für »nüchterne Sachlichkeit«: Das Fremdwort (mhd. prōse, ahd. prōsa) ist aus gleichbed. lat. prosa (oratio) entlehnt, das eigentlich »geradeaus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Prosa — Prosa, vom lat. prosa (prorsa oratio) d.h. die gerade Rede, die der Poesie entgegengesetzte Darstellungsweise, ohne Metrum u. ohne den Bilderschmuck der Poesie, wendet sich weniger an das Gefühl als an den Verstand und Willen. P., p.isch, heißt… …   Herders Conversations-Lexikon

  • prosa — sustantivo femenino 1. Uso/registro: literario. Forma natural de expresión lingüística, sin rima ni medida. 2. Parte o aspecto más vulgar de una cosa: Todas las profesiones tienen su lado bonito, pero también todas tienen su prosa …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Prosa — (v. lat. prorsa, sc. oratio, »geradeausgehende Redeweise«) ist die ungebundene, d. h. nicht durch poetische Form (Reim und Rhythmus) der Sprechweise des gewöhnlichen Lebens entrückte Art der Rede, im Gegensatz zu der durch die poetische Form… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”