Quecksilber

Quecksilber, ein edles, silberweißes, tropfbar flüssiges, nur bei 39° R. Kälte festes Metall, erhielt bei uns seinen Namen vom altdeutschen Queck, welches munter, hurtig bedeutet, und wird theils gediegen, theils mit Chlor, Zinnober, Silber etc. vereinigt gefunden; das meiste in Ungarn, Friaul (Idria), Böhmen, Spanien, am Rhein, in Peru und China. Besonders wichtig ist es beim Bergbau durch die Eigenschaft sich schnell mit andern Metallen zu vereinigen und diese aus dem Erzgestein herauszusaugen. Außerdem findet es häufige Anwendung. zu chemischen und physikalischen Vorrichtungen (Barometern, Thermometern, Spiegeln, etc,) und in der Medicin.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quecksilber — (Hydrargyrum, Mercurius, Argentum vivum), chemisches Zeichen Hg,☿, Atomgewicht = 100 (H = 1), 1250 (O = 100). Das Q. ist das einzige bei gewöhnlicher Temperatur flüssige Metall, es ist silberweiß mit einem Stich ins Blaue, ausgezeichnet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quecksilber — (lat. Mercurĭus oder Hydrargўrum, chem. Zeichen Hg), seltenes Metall, kommt gediegen in seinen Tröpfchen (Jungfern Q.), an Chlor gebunden als Quecksilberhornerz, als natürliches Amalgam und hauptsächlich an Schwefel gebunden als Zinnober in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Quecksilber — (Merkur, Hydrargyrum, Mercurius) Hg, das einzige bei gewöhnlicher Temperatur flüssige Metall, findet sich gediegen (Jungfernquecksilber, Merkur) in kleinen Tröpfchen in ältern Gesteinen, seltener im Diluvium, bei Moschel und Wolfstein in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quecksilber — Quecksilber, Mercur (hydrargyrum), edles Metall, flüssig, von zinnweißer Farbe u. von 13, 5–13, 6 spec. Gew. Es kommt in der Natur meistens gediegen und mit Schwefel verbunden als Zinnober vor; findet sich aber auch noch in einigen zum Theil… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Quecksilber — im Hintern haben: unruhig, äußerst lebhaft sein; holsteinisch ›He hett quicksülber im steert‹ …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Quecksilber — Quecksilber,das:unruhigerGeist♦umg:Quirl·Wirbelwind·Zappelphilipp·Zappler·Sausewind …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Quecksilber — ↑Hydrargyrum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Quecksilber — Sn std. (9. Jh.), mhd. quecsilber, kecsilber, ahd. quecsilabar, mndl. quicsilver, quicselver Hybridbildung. Wie ae. cwicseolfor frühe Lehnübersetzung aus l. argentum vīvum (weil das Metall wie Silber aussieht und beim Aufschlag in kleine, sehr… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Quecksilber — Quecksilber: Das Metall, das bei normaler Temperatur flüssig ist und silbrig glänzt, ist als »lebendiges Silber« benannt. Ahd. quecsilbar ist – wie auch aengl. cwicseolfor (engl. quicksilver) – Lehnübersetzung von mlat. argentum vivum, beachte… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Quecksilber — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”