Rübezahl

Rübezahl, der bekannte Geist des Riesengebirges, der in hundert Sagen, Liedern und Mährchen gefeiert wird und als Bergmann, Jäger, Mönch, Weib, Zwerg, Riese etc. auftritt. Er hilft gern der bedrängten Armuth, zeigt verirrten Wanderern die Pfade, oder schreckt sie auch in Thiergestalt. Die bösen Menschen haßt er und sie haben sich vor ihm zu hüten; wer ihn reizt, wer seinen Namen, den er nicht leiden mag, ausruft, hat seine tückische Rache zu fürchten. Ueber den Ursprung des Namens Rübezahl hat Musäus ein artiges Mährchen ersonnen. Nächst diesem gibt es aber auf dem Riesengebirge eine große Menge ächter Volkssagen von dem Berggeist, und dem Reisenden wird Rübezahl's Kanzel, Kegelbahn, Treppe, Ball etc., lauter Felsenbildungen, ja Rübezahl selbst als isolirter Fels gezeigt.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rübezahl — ( German; cs. Krakonoš; pl. Liczyrzepa) is the mountain spirit (woodwose) of the Karkonosze ( Krkonoše , Riesengebirge (translated as Giant Mountains ), along the border between Poland and the Czech Republic. He is the subject of many legends and …   Wikipedia

  • Rübezahl — Rübezahl, Berggeist des Riesengebirges in Schlesien, beschrieben als gutmüthiger, doch neckender u. aufbrausender Alter, welcher den Reisenden oft in Gestalt eines Bergmanns, Jägers u. dgl, erscheint u. dieselben, wenn sie sich falsch u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rübezahl — Rübezahl, in der Volkssage der Berggeist des Riesengebirges in Schlesien. Der Name bedeutet »Rübenschwanz«, d.h. das auslaufende untere Ende der Rübe (Zahl, soviel wie Zagel), ein den Eltfen angehöriger Name, dann Spottname. Der Sage nach mag er… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rübezahl — Rübezahl, der Berggeist des Riesengebirges, ein bald neckendes, bald hilfreich freundliches koboldartiges Wesen. – Vgl. Lincke (1896) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rübezahl — Rübezahl, in der Volkssage des Riesengebirgs ein Berggeist, gutmüthig, aber auch neckisch, mag seinen Namen nicht hören, sondern will »Herr Johannes« gerufen werden …   Herders Conversations-Lexikon

  • Rübezahl — Vergrößerung des Dämons nach Helwig …   Deutsch Wikipedia

  • Rübezahl — ›Das ist auch des Ruebzagels seiner Arbeiter ainer gewesen‹ sagen die Bergleute, »wann sie ain Khnappen sehen, der da hinkht, oder nur ainen fuess hat«. So schreibt Math. Burgklechner von Thierburg, Kanzler der Regierung zu Innsbruck 1619. Die… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Rübezahl — * Das ist auch des Ruebzogls einer seiner Arbeither gewessen. Dies Sprichwort ist in der Gegend von Goslar, wo Rübezahl der Sage nach Erz fördern liess, ehe er ins Riesengebirge auswanderte, gebräuchlich oder im Brauch gewesen. Es findet sich in… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Rübezahl — Rübezahlm 1.Rübezahl!:AusrufbeiAnhöreneinesaltbekanntenWitzes.Rübezahl,derinMärchenundSagengeschildertenaturdämonischeHerrdesRiesengebirges,wirdmeistmiteinemlangenBartabgebildet;einen»langen⇨Bart«(inübertragenerBedeutung)hatauchderalteWitz.1930ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Rübezahl — (Compteur de navets), est un nain du folklore germanique, qui vit sous les montagnes et dans les souterrains[1]. Sommaire …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”