Ranunkel (Botanik)

Ranunkel (Botanik), Hahnenfuß, aus der Familie der Ranunculeen, ein zahlreiches Pflanzengeschlecht, von dem mehrere Arten officinell sind. Die wildwachsende R. blüht meist gelb oder weiß, und die Blumenblätter sind inwendig so glänzend, als ob sie lackirt wären. Die Scherbacks-R. ist eine perennirende, officinelle Pflanze, wächst in ganz Deutschland an schattigen, nassen Orten, und blüht im April und Mai. Die Blätter werden zu Kräutersäften, in einigen Gegenden auch als Gemüse und Salat benutzt, die Blumenknospen in Essig gekocht und mit Gewürzen eingemacht als Capern gegessen. Die Garten-R., eine perennirende Zierpflanze, kam aus Griechenland und Kleinasien, und ist wegen ihrer vielen Spielarten allgemein beliebt. Blumensprache: frische Lebenslust.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”