Rechnenkunst oder Arithmetik

Rechnenkunst oder Arithmetik. Die ersten Völker, welche das Rechnen als Kunst ausbildeten, dürften wohl die Babylonier, Aegypter und Phönicier gewesen sein, theils um es beim Handel, theils bei der Astronomie anzuwenden. Noch früher soll man nur bis 5, und endlich bis 10 gezählt haben. Finger oder kleine Steine mußten als Hilfsmittel dienen, und erst die Araber, bekannt wegen ihrer astronomischen Kenntnisse, wendeten zum Rechnen hieroglyphische und alphabetische Zeichen an. Griechen und Römer beschäftigten sich wenig mit der R. und überließen das Nothwendigste davon ihren Sclaven.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann Conrad Blank — (* 8. Juni 1747 in Sulzberg (Vorarlberg); † 13. Februar 1827 in Wien) war ein österreichischer Abbé, k.k. Rat und Mathematiker [1] …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”