Reh

Reh. Dieß nette, zum Hirschgeschlecht gehörende Thier wohnt auf der ganzen nördlichen Halbkugel und findet sich besonders in Deutschland häufig. Es erreicht eine Länge von 4 Fuß 4 Zoll und ist 2 F. 8 Z. hoch, hat im Sommer kurze, weiche, gelbbraune oder rostfarbene Haare, welche sich im Winter in lange, rauhe, röthlich graue verwandeln, und lebt von den Knospen junger Bäume und Sträucher, Gras etc. Das Geweih des Bockes endigt sich in 2 Spitzen und wird jährlich nach der Brunstzeit von ihm abgeworfen; im dritten Monat besitzt er schon wieder ein vollkommen ausgewachsenes. – Jung gefangene R. lassen sich leicht zähmen und leben dann ohne Furcht neben den übrigen Hausthieren; zuweilen erscheinen auch schneeweiße, doch sollen sie diese Farbe nicht fortpflanzen können.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reh — Rehbock (Capreolus capreolus) Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • REH — steht für: Fugger vom Reh, eine Line des schwäbischen Adelsgeschlechtes der Fugger Hagen Reh, Ortsteil von Hohenlimburg im Sauerland Reh, in Mitteleuropa der häufigste Vertreter der Hirsche Sibirisches Reh, eine Säugetierart aus der Familie der… …   Deutsch Wikipedia

  • reh — reh; reh·fuss; skir·reh; se·reh; …   English syllables

  • Reh — Sn std. (9. Jh.), mhd. re(ch), ahd. rēho, as. rēho m Stammwort. Aus g. * raiha n. Reh , auch in anord. rá f., ae. rā(ha) m. Dazu mit grammatischem Wechsel ahd. rēia f., reiga f., ae. rǣge f. weibliches Reh ( * raigjōn). S. auch Ricke. Vermutlich… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Reh — (Cervus capreolus L., s. Tafel »Hirsche I«, Fig. 5), Säugetier aus der Gattung Hirsch (Cervus L.), 1,25 m lang, 75 cm hoch, 12–20 und 30 kg schwer, ist zierlich gebaut, mit kurzem, abgestumpftem Kopf, mittellangen Ohren, großen Augen, kaum… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • reh — abbrrehearing Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam Webster. 1996 …   Law dictionary

  • Reh — [reː] das; (e)s, e [ reːə]; ein Tier mit braunem Fell und Hufen, das im Wald lebt <ein scheues Reh> || K : Rehbock; Rehbraten, Rehkeule; rehbraun …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Reh — Reh: Der altgerm. Tiername mhd. rē‹ch›, ahd. rēh‹o›, niederl. ree, engl. roe, schwed. rå ist z. B. verwandt mit air. rīabach »gesprenkelt« und der baltoslaw. Sippe von lit. ráibas, ráinas, ráimas »scheckig, graubunt, braungelb gesprenkelt«. Das …   Das Herkunftswörterbuch

  • Reh — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Hirsch Bsp.: • Bambi ist ein berühmter Film über ein junges Reh …   Deutsch Wörterbuch

  • REH — can stand for: * Rare Earth hypothesis, a hypothesis in planetary astronomy and astrobiology * Robert E. Howard, author …   Wikipedia

  • Reh — Reh, s. Hirsche sowie Abb. 682 b bei Geweih und Abb. 545 c bei Fährte …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”