Replik

Replik, Erwiderung, Entgegnung, oft für eine treffende, wißige Antwort gebraucht.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Replik — kann bedeuten: Reprise, die Wiederholung eines künstlerischen Werks, wenn sie vom Künstler selbst stammt, siehe Kopieren (Kunst) eine Nachbildung eines Gegenstandes eine Antwort oder Gegenrede die Erwiderung auf Einwendungen gegen einen Anspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Replik — Replik,die:⇨Antwort(1) Replik 1.Nachbildung,Kunstkopie 2.→Antwort …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Replik — Sf Erwiderung per. Wortschatz fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. réplique, Abstraktum zu frz. répliquer, d. replizieren zu l. replicāre überdenken, einwenden , eigentlich zurückbeugen, zurückschlagen , zu l. plicāre falten,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Replik — (v. lat.), 1) (Replication), Erwiderung, Entgegnung, bes. in treffender, witzlaer Weise; 2) im Civilproceß die Entgegnung des Klägers auf die ihm mitgetheilte Einredeschrift des Beklagten. Außer der Prüfung der Formalitäten der Einredeschrift… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Replik — (lat.), Erwiderung, Entgegnung; im Prozeßwesen die Gegenrede auf eine Einrede, namentlich das Vorbringen einer Tatsache, wodurch die Einrede entkräftet werden soll. Der R. kann unter Umständen eine Duplik, dieser eine Triplik und letzterer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Replik — Replīk (lat. replicatĭo; frz. réplique), Erwiderung; im Prozeß die klägerische Gegenrede auf die Klagbeantwortung des Beklagten; in der Kunst ein zweites, vom Künstler selbst verfertigtes Exemplar; replizieren, antworten, entgegnen, eine R.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Replik — Replik, zweiter Vortrag des Klägers als Erwiederung auf die Antwort des Beklagten; repliciren, erwiedern; replica, ital., die Wiederholung einer Gesangweise von einer Stimme, die vorher eine andere vortrug …   Herders Conversations-Lexikon

  • Replik — Erwiderung; Rückmeldung; Antwort; Auskunft; Reaktion; Entgegnung * * * Re|plik 〈f. 20〉 1. Entgegnung, Erwiderung 2. Gegenrede (bes. des Klägers auf die Verteidigung des Beklagten) 3. genaue Wiederholung eines Kunstwerks durch den Künstler selbst; …   Universal-Lexikon

  • Replik — die Replik, en (Aufbaustufe) Wiederholung eines künstlerischen Werks, wenn sie vom Künstler selbst stammt Beispiel: Die Replik ist vom Original kaum zu unterscheiden …   Extremes Deutsch

  • Replik — Rep·li̲k die; , en; geschr; eine Rede oder ein Text, mit denen jemand auf die Äußerung eines Kritikers antwortet ≈ Entgegnung <eine geschliffene, glänzende Replik> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”