Arzneikunde

Arzneikunde

Arzneikunde heißt die Kenntniß der arzneilichen Stoffe und ihrer Wirkungen auf den menschlichen Körper – Man nennt aber auch das gesammte Wissen des Heilkünstlers Arzneikunde oder nach sonstigem Brauche Arzneigelehrtheit. (Siehe Heilkunde).


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arzneikunde — Arzneikunde, der Inbegriff der Kenntnisse, um Krankheiten zu verhüten, zu heilen od. zu lindern. Die A. befaßt unter sich: Anatomie u. Physiologie des Menschen, nebst Psychologie, als Inbegriff der Kenntnisse von dem normalen Zustande der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arzneikunde — Arzneikunde, s. Pharmakologie …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arzneikunde — Arzneikunde, Heilkunde, s. Medizin …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Arzneikunde — Arzneikunde, s. Medicin …   Herders Conversations-Lexikon

  • Arzneikunde — Arz|nei|kun|de 〈f. 19; unz.〉 = Pharmazie * * * Arz|nei|kun|de, die: 1. <Pl. selten> Pharmazie. 2. Lehrbuch der Arzneikunde (1). * * * Arz|nei|kun|de, die <o. Pl.>: Pharmazie …   Universal-Lexikon

  • Arzneikunde — Arz|nei|kun|de, die …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gerichtliche Arzneikunde — (Gerichtliche Medicin, Medicina forensis), die Anwendung, welche die Arzneikunde u. ihre Hülfswissenschaften auf die Rechtspflege erhält, indem sie dem Richter für rechtliche Entscheidungen Aufschlüsse ertheilt. Sie hat einen ungemessenen Umfang …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Johann Heinrich Ferdinand Autenrieth — Johann Hermann Heinrich Ferdinand von Autenrieth Johann Hermann Heinrich Ferdinand von Autenrieth (auch Authenrieth, * 20. Oktober 1772 in Stuttgart; † 2. Mai 1835 in Tübingen) war ein deutscher Mediziner …   Deutsch Wikipedia

  • Берг, Отто Карл — Отто Карл Берг нем. Otto Karl Berg Дата рождения: 18 августа 1815(1815 08 18) Место рождения: Щецин Дата смерти …   Википедия

  • Klose — Klose, 1) Wolf Friedrich Wilhelm, geb. 1775 in Breslau, st. daselbst 1813 als Director u. Stifter des Hausarmen Medicinalinstituts; schrieb: Versuch eines systematischen Handbuches der Pharmakologie, Bresl. 1804 f., 2 Bde.; Beiträge zur gerichtl …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”