Ritornell

Ritornell, in der Musik eine Art Vor-, Zwischen-, oder Nachspiel, welches von den begleitenden Instrumenten ausgeführt wird und meist die Hauptgedanken des vorhergegangenen, oder nachfolgenden Stücks enthält. Hat die Singstimme ihre Partie beendet, so folgt in der Regel das R., woher es auch den Namen (Wiederholung) erhielt. Die Italiener geben gewissen dreizeiligen Volksliedern, bei welchen der erste Vers gewöhnlich der kürzeste ist, auch den Namen R. Bei uns machte Rückert den ersten Versuch in dieser Dichtart.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ritornell — (ital. ritornello, »Wiederkehr«) heißen die Instrumental Vor , Zwischen und Nachspiele in Vokalkompositionen (Arien, Oratorien etc.), auch wohl die Tutti in Konzertstücken. Als Erfinder des Ritornells gilt Carissimi. R. ist ferner die älteste,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ritornéll — (ital. ritornello, »Wiederholungssatz, Refrain«), Vor , Zwischen und Nachspiel des Orchesters bei Gesangskompositionen, bes. Arien; kleine dreizeilige (1. und 3. gereimt) ital. Volkslieder …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ritornell — Ritornell, ital., Stelle eines Tonstücks, welche beim Pausiren der Hauptstimme von andern Instrumenten oder Stimmen vorgetragen wird; auch ein Satz, der ein Tonstück einleitet und in der Mitte sowie auch am Schluß in gleicher oder etwas… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ritornell — Ein Ritornell (oder Refrain) ist der Teil eines Rondos, der im Verlaufe eines Musikstückes mehrfach wiederkehrt und durch kontrastierende Zwischenspiele, so genannte Couplets, unterbrochen wird. Bei Solokonzerten des Barock spricht man häufig… …   Deutsch Wikipedia

  • Ritornell — Ri|tor|nẹll 〈n. 11〉 1. ital. Volksliedform in Strophen zu drei metrisch verschiedenen Zeilen, deren erste u. dritte sich reimen 2. 〈im 17./18. Jh.〉 immer wiederkehrendes instrumentales Zwischenspiel zw. Lied u. Arienstrophen 3. 〈im… …   Universal-Lexikon

  • Ritornell — ritornei англ. [ритонэ/л] Ritornell нем. [риторнэ/ль] ritornello ит. [риторнэ/ллё] ritournelle фр. [ритурнэ/ль] ритурнель …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • Ritornell — Ri|tor|nẹll 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; Musik〉 1. Form des ital. Volksliedes in Strophen zu drei metrisch verschiedenen Zeilen, deren erste u. dritte sich reimen 2. 〈17./18. Jh.〉 immer wiederkehrendes instrumentales Zwischenspiel zwischen den Strophen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Ritornell — Ri|tor|nell das; s, e <aus it. ritornello »Refrain, Wiederholungssatz« zu ritornare »zurückkommen, wiederkehren«, dies zu lat. tornare »drehen«>: 1. instrumentales Vor , Zwischen od. Nachspiel im ↑Concerto grosso u. beim Gesangssatz mit… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ritornell — Ri|tor|nẹll, das; s, e <italienisch> (Verslehre dreizeilige Strophe; Musik sich [mehrfach] wiederholender Teil eines Musikstücks) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Le quattro stagioni — Die vier Jahreszeiten (italienisch: Le quattro stagioni) heißt das vielleicht bekannteste Werk Antonio Vivaldis. Es handelt sich um vier Violinkonzerte mit außermusikalischen Programmen; jedes Konzert portraitiert eine Jahreszeit. Dazu ist den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”