Salep (Botanik)

Salep (Botanik), eine Pflanze, die zu den Orchideen gehört, bei uns in Deutschland auf trocknen Wiesen und Triften wild wächst, im Morgenlande aber kultivirt wird, und deren Wurzel dort als Nahrungsmittel dient. Letztere gibt jenen stärkeähnlichen Stoff, den wir unter dem Namen Salep aus der Levante erhalten, und welcher aus harten, fast durchsichtigen, gelblich weißen Stücken besteht. Die Pflanze hat zwei rundlich eiförmige Wurzeln, gefleckte Blätter, aufrecht stehende, 4–10 Zoll hohe Stengel, röthliche Blüthen, die angenehm riechen, und blüht vom Mai bis zum Juni. Die Wurzel soll ungemein nahrhaft sein, und setzt man etwas pulverisirten Salep zu der Milch, so wird dieselbe nicht so leicht sauer.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Orchideen (Botanik) — oder ragwurzartige Gewächse, eine Pflanzengattung, die, wegen ihrer lieblichen Schönheit mit Wohlgeruch verbindenden Blumen, als Zierpflanze in Gärten gezogen wird, auch in Wäldern, auf feuchten Wiesen und Triften wächst und medicinische Kräfte… …   Damen Conversations Lexikon

  • Knabenkrautgewächse — Orchideen Phalaenopsis hieroglyphica (links oben) Wespen Ragwurz (Ophrys tenthredinifera) (rechts oben) Paphiopedilum concolor (links unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Orchidaceae — Orchideen Phalaenopsis hieroglyphica (links oben) Wespen Ragwurz (Ophrys tenthredinifera) (rechts oben) Paphiopedilum concolor (links unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Orchidee — Orchideen Phalaenopsis hieroglyphica (links oben) Wespen Ragwurz (Ophrys tenthredinifera) (rechts oben) Paphiopedilum concolor (links unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Orchideengewächse — Orchideen Phalaenopsis hieroglyphica (links oben) Wespen Ragwurz (Ophrys tenthredinifera) (rechts oben) Paphiopedilum concolor (links unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Küchenkräuter und Gewürze — Basilikum …   Deutsch Wikipedia

  • Orchideen — (Orchidazeen, Kuckucksblütler, hierzu Tafel »Orchideen I u. II«), monokotyle Familie aus der Ordnung der Gynandrae, perennierende Kräuter, von denen die auf der Erde wachsenden meist einen aufrechten, einfachen Stengel mit wechselständigen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tuber — (lat.), Höcker; T. frontale, Stirnhöcker. In der Botanik soviel wie Knolle, z. B. T. (Radix) Aconiti, Akonitknolle; T. (Radix) Jalappae, Jalappenknolle; T. (Radix) Salep, Salepknolle; auch Pilzgattung, s. Trüffel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Orchis — L., Knabenkraut, Pflanzengattg. der Orchideen, perennierende, schön blühende Kräuter der nördl. gemäßigten Zone, mit zwei kugligen oder handförmigen, stärkereichen Knollen [Tafel: Botanik I, 5], welche den Salep liefern, z.B. die von O. mascŭla L …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”