Saracenen

Saracenen, wurden im Mittelalter jene Araber und Orientalen genannt, welche plötzlich durch Muhammed's begeisternde Stimme aus ihren friedlichen Gezelten hervorgerufen, in zahlreichen Horden, die stolze Oriflamme des Islams voran, siegreich durch Asiens Westen und das nördliche Afrika zogen, in Spanien, wo in den Hallen der königlichen Alhambra (s. Granada) alle Künste des Orients sich im heitersten Farbenspiele vereinigten unter dem Namen der Mauren (s. d.), sowie in Afrika und Asien mächtige Königreiche und Khalifate gründeten, Jahrhunderte lang mit den christl. Kreuzrittern um den Besitz des gelobten Landes stritten, und deren Lieben, Kämpfen und orientalische Ritterlichkeit durch so viel tausend Romanzen, Lieder und Gesänge des Mittelalters auf wundersam liebliche Weise fremd und mährchenhaft zu uns herüberklingt.

–i–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saracenen — Saracenen, so v.w. Saraznen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saracēnen — Saracēnen, s. Sarazenen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ludovicus, S. (4) — 4S. Ludovicus, (25. Aug.), König von Frankreich. Der hl. Ludwig IX. wurde am 25. April d. J. 1215, oder wahrscheinlicher, wie auch Stilting will, 1214 auf dem Schlosse Poissy (Pisciacum seu Pinciacum) im heutigen Departement Seine Oise geboren… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Leo IV, S. (21) — 21S. Leo IV., (17. Juli), der 106. (105.) Papst, war ein geborner Römer. Sein Vater hieß Rodoaldus, nach Andern Radulphus oder Rudolphus. Seine Eltern schickten ihn in das Benedictinerkloster des hl. Martinus, das außerhalb der Stadtmauern in der …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Apulien — (Apulĭa), 1) (a. Geogr.), im weitern Sinne der südöstliche Theil von Italien, also Dauma. Peucetia u. SIapygia (Messapia u. Calabria) mit der Regio Salentinorum; im engern Sinne die Districte Daunia u. Peucetia; lag zwischen den Frentani, dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Moyses, S. (1) — 1S. Moyses (Moses), Ep. (7. Febr.). Dieser hl. Moyses (Moses) war zuerst Einsiedler in der Gegend von Rhinocolura im ägyptisch syrischen Grenzlande. (S. S. Melas.) Hier in der Nähe wohnten, ohne feste Wohnsitze, die kriegerischen Stämme der… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Robertus (52) — 52Robertus, Bischof von Poitiers, ein frommer Prälat und eifriger Seelenhirt, unternahm eine Pilgerreise nach Rom und kam mit seinen Reisegefährten, von den Saracenen, die sich in den Pässen bei Fra sinetto an der Grenze zwischen Italien und… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Sicilien — Sicilien, Königreich beider S., der bedeutendste italien. Staat, besteht aus Unteritalien oder Neapel, oder S. diesseits der Meerenge ( Faro) mit mehren kleinen Inseln, und der Insel S., ist 2033 QM. groß und hat über 9 Mill. E. Der festländische …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nazareth — Nazareth, 1) Stadt in Nieder Galiläa, im Stamme Sebulon, drei Tagereisen nördlich von Jerusalem, auf einem Hügel, in einer schönen Gegend. Es war der Wohnort Josephs u. Mariens, der Eltern Jesu, daher dessen Erziehungsort. Bis auf Constantin den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alfons — (Alfonso, Alphonsus, auch Ildefonsus, v. arab., so v.w. der Glückliche), spanischer Vorname: I. Regierende Fürsten: A) Kaiser: a) Deutscher Kaiser: 1) so v.w. Alfons 30). b) Von Spanien: 2) so v.w. Alfons 4,; 3) so v.w. Alfons 27). B) Könige: a)… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”