Sarkophag

Sarkophag. Seitdem Menschenherzen schlagen, weint die Liebe ihre Zähren über den Gräbern, weihen die Zurückgelassenen ihren vorangegangenen Lieben sinnige Kränze. Auch die alten Völker waren von dieser Pietät beseelt, und bei der Ausgrabung der Gräberstraße zu Pompeji fand man mehrere jener Steinsärge und steinernen Sargbehälter, Sarkophage genannt, welche überaus prächtig und zugleich auch geziert mit halberhabenen Arbeiten das glänzendste Zeugniß von jener Verherrlichung geben, die der Römer seinen Todten zollte. Die alabasternen und granitenen Steinsärge der Aegyptier mögen das Vorbild zu den römischen gewesen sein, welche oft in der Form von Wannnen oder viereckigen Kisten aus hartem Gestein, zuweilen sogar aus Porphyr und Breccia gefertigt wurden. S. Grabmäler.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sarkophag — Sarkophag …   Deutsch Wörterbuch

  • Sarkophág — (griech., »Fleisch verzehrend«), ursprünglich eine Steinart, die bei Assos in Troas gegraben oder gebrochen ward, sich spalten ließ und Leichname in Särgen aus diesem Material innerhalb 40 Tagen, mit Ausnahme der Zähne, verzehren sollte. Dies… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sarkophag — Sarkophag, s.v.w. Steinsarg (zu deutsch: Fleischfresser), ursprünglich ein in Kleinasien brechender Kalkstein, der die Eigenschaft besaß, die in Särge aus diesem Stein gelegten Leichname in kurzer Zeit aufzuzehren. Mit solchen Steinen wurden die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sarkophag — Sarkophāg (grch.), Steinsarg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sarkophag — Sarkophag, griech. deutsch, ursprünglich Kalksteinart (bei Assos in Mysien gebrochen), der man die Eigenschaft zuschrieb, die Leichname schnell zu zersetzen; S., soviel als Steinsarg, Sarg …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sarkophag — Sm Steinsarg per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus (kirchen )l. sarcophagus, dieses aus gr. sarkophágos, wörtlich Fleischfressendes , zu gr. sarkophágos fleischfressend , zu gr. sárx (sarkós) f. Fleisch und gr. phageĩn essen,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sarkophag — ↑ Sarg …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sarkophag — Kampf bei den Schiffen vor Troja, Attischer Sarkophag, Archäologisches Museum von Thessaloníki, zweites Viertel des 3. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Sarkophag — Steinsarg * * * Sar|ko|phag 〈m. 1〉 prunkvoller, steinerner Sarg (zur Bestattung hochgestellter Persönlichkeiten) [<grch. sarkophagos; → Sarg] * * * Sar|ko|phag, der; [e]s, e [spätlat. sarcophagus < griech. sarkophágos, eigtl. =… …   Universal-Lexikon

  • Sarkophag — der Sarkophag, e (Aufbaustufe) Sarg aus Kalkstein, der mit Hieroglyphen o. Ä. geschmückt ist Beispiele: Die Archäologen sind in der Pyramide auf einen prunkvollen Sarkophag gestoßen. Der Leichnam wurde in den Sarkophag gelegt …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”