Schaf

Schaf, das nützlichste Hausthier und wie keines auf der ganzen Erde verbreitet, theilt sich in 3 Hauptraçen: 1) der afrikanische Muflon, ausgezeichnet durch eine lange, vom Halse herabhängende Mähne und durch einen Kreis langer Haare, welche eine Art Schürze um die Knie bilden, ist von rothbrauner Farbe und lebt in den hohen Gebirgen Nordafrika's; 2) der sardinische Muflon, plumper und wilder als der vorige, von boshaftem Naturell, in Sardinien wild lebend, hat noch einige Spielarten, wie den sibirischen und nordamerikanischen Argali etc.; 3) das zahme Schaf, in unzähligen Varietäten, als die tibetanischen, arabischen, spanischen, englischen, isländischen, französischen, deutschen etc., mit und ohne Hörner, meistens schmutzig gelb (doch auch weiß, braun, schwarz, gefleckt etc.), seiner Milch, seines Fleisches und besonders seiner Wolle und Haut wegen in großen Heerden gezogen, erreicht ein Alter von 14 Jahren, nährt sich von Blättern, Gras, Früchten etc. und ist unter allen Thieren das sanfteste. Zu den merkwürdigsten Art. gehört das breitschwänzige Sch., mit grober, in dichten Locken herabhängender Wolle, dicken, nach hinten gerichteten Hörnern und einem oft 40 Ps. schweren Fettschwanze. Seine Heimath ist Persien, das südliche Rußland etc. – Man hat die Zahl der Schafe in Europa auf 200 Mill. berechnet. Davon kommen 50 Mill. auf Großbritannien, 42 auf Rußland, 40 auf Frankreich, 22 auf Oestreich, 14 auf Spanien und Portugal, 12 auf Preußen, 7 auf Italien, 4 auf Schweden, Norwegen und Dänemark, und 9 auf die übrigen, meist deutschen Staaten. Vergl. d. A. Wolle.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schaf — [ʃa:f], das; [e]s, e: mittelgroßes (Säuge)tier mit dickem, wolligem Fell, das besonders wegen seiner Wolle als Nutztier gehalten wird: die Schafe scheren. * * * Schaf 〈n. 11〉 1. Angehöriges einer Gruppe von Horntieren aus der Familie der… …   Universal-Lexikon

  • Schaf — (Ovis L., hierzu Tafel »Schafe I«), Gattung der paarzehigen Huftiere aus der Familie der Horntiere (Cavicornia), schlank gebaute Tiere mit schmächtigem Leib, vorn stark verschmälertem Kopf mit behaarter Schnauzenspitze, mäßig großen Augen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schaf — bezeichnet: im allgemeinen Sprachgebrauch das Hausschaf in der Zoologie jede Art der Gattung (Ovis), die Schafe in der Heraldik ein Wappentier, siehe Schaf (Wappentier) Alex Schaf (* 1987), deutscher Leichtathlet ukrainischer Herkunft Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Schaf — Schaf: Das Schaf gehört zu den wichtigsten Haustieren der Indogermanen (↑ Vieh). Anstelle der idg. Bezeichnung *ou̯i s (vgl. z. B. lat. ovis »Schaf«), die in allen germ. Sprachen vertreten war und noch in oberd. mdal. Aue »Mutterschaf« fortlebt,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schaf — Schafe I. Wildschafe. Schafe II. (Rassen.) Schafe III. (Rassen.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schaf — Sn std. (8. Jh.), mhd. schāf, ahd. scāf, as. scāp Stammwort. Aus wg. * skǣpa n. Schaf , auch in ae. scēap, afr. skēp. Herkunft unklar. Nach Davis zu einer Variante von schaben als das geschorene Tier . Täterbezeichnung: Schäfer.    Ebenso nndl.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schaf — (Ovis), eine Gattung Wiederkäuer, der Ziege sehr ähnlich, aber die Hörner des Männchens nach hinten, dann spiralförmig wieder nach vorn gehend, ohne Bart. Der Argali (O. ammon). von der Größe des Damhirsches, stark u. kräftig. in den Gebirgen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • schaf — schaf·kopf; …   English syllables

  • schäf — schäf·fer s; …   English syllables

  • Schaf — das; [e]s, e …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”