Schatten und Licht

Schatten und Licht. Dem holden Widerstreite der heiligen Nacht und des glänzenden Jünglings, Tag, entwindet sich träumerisch-süß die wundersame Dämmerung und das Helldunkel, jene bräutliche Vereinigung von Glanz, Licht, Schatten und Dunkel, aus denen Iris ihren magischen Bogen webt, die den buntfarbigen, ewig wechselnden Strahlenkranz um die Schläfe des Lichtgottes bilden, unter dessen Füßen sich die fahle Monotonie beugt. Ohne den wehmüthigen Schleier der Wimpern ist das Feuer des Auges, ohne den Ernst die Freude, ohne den Schatten das Licht Nichts. Die Nebel des Morgens, das dunkle Abendgewölk sind das magische Faltengewand um die glänzenden Schultern des Tages: – und in dem dunklen Oceane der Nacht erglänzen erst wahrhaft die ewigen Sterne. Daher ist kein Gemälde etwas ohne das sanfte Dunkel des Schattens, ohne die weise, künstlerische Vertheilung des Lichtes, ohne die zauberische Vereinigung der Tag- und Nachtfalter, die vereint in dem Kelche der Rose weilen. Denn die Rose, wie die Traube sind die schönsten Beispiele eines malerischen Ganzen mit Schatten und Licht. – Man unterscheidet dreierlei Gattungen von Schatten: den Hauptschatten, der sich über alle die Theile des Bildes verbreitet, welche dem Lichtzuge entgegenstehen; den Schlagschatten, der von einem Theile des Gemäldes ausgeht, um ihn gegen andere herauszuheben; und die Halbschatten, welche theils Mitteltinten zwischen dem Lichte und dem Hauptschatten, theils Wiederscheine sind. Das größte Meisterstück künstlerischer Vertheilung von Licht und Schatten ist die heilige Nacht des Correggio (s. d.): – in ihr ist die heilige Weihe der Nacht, das träumerische Weben der Schatten, die göttliche Klarheit eines innern Tages und das Licht des himmlischen Aethers!

r.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schatten (Licht) — Schatten am Strand Schattenwirkung bei Sphären, Leonardo da Vinci 1492 Ein Schatten ist ein Raum, der begrenzt wird durch die von einer …   Deutsch Wikipedia

  • Schatten — von Teilen eines Kaktus auf einer Wand …   Deutsch Wikipedia

  • Schatten [1] — Schatten. Wenn Licht einer Lichtquelle auf absorbierende oder reflektierende Körper trifft, so entsteht hinter diesen ein lichtärmeres Gebiet, der Schattenraum. Auf einer den Schattenraum durchschneidenden lichtauffangenden Fläche, dem… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Licht [1] — Licht, die Ursache der Sichtbarkeit der Gegenstände; Körper, die selbsttätig L. aussenden, wie die Sonne, Fixsterne, Flammen, glühende feste Körper, nennt man Selbstleuchter oder Lichtquellen. Nichtleuchtende Körper können nur gesehen werden,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schatten — nennt man in der Physik den in geringerem oder höherem Grade stattfindenden Mangel an Licht in einem Raume, welcher dadurch entsteht, daß ein undurchsichtiger Körper die Lichtstrahlen eines leuchtenden Körpers von diesem Raume ganz oder… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schatten — 1. Der Schatten der Alten macht mehr als der jungen Leute Gewehr. 2. Der Schatten des Lahmen ist krumm. – Gryphius, 39. 3. Der Schatten des Sommers ist angenehmer als des Winters Sonne. Lat.: Solibus hybernis aestiva est gratior umbra. (Chaos,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Licht — Es geht ihm ein Licht auf: es wird ihm alles klar, er hat verstanden. Die Redensart beruht auf Bibelstellen wie Hiob 25,3, Ps 97,11 (»Dem Gerechten muß das Licht immer wieder aufgehen ...«); Mt 4,16 u.a. (»Das Volk, das in Finsternis saß, hat ein …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Schatten (1923) — Filmdaten Originaltitel Schatten Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Schatten - Die Nacht der Erkenntnis — Filmdaten Originaltitel: Schatten Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1923 Länge: 90 Minuten Stab Regie: Arthur Robison …   Deutsch Wikipedia

  • Schatten - Eine nächtliche Halluzination — Filmdaten Originaltitel: Schatten Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1923 Länge: 90 Minuten Stab Regie: Arthur Robison …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”