Schlehenbaum

Schlehenbaum, wie der verwandte Schwarzdorn zu den Rosaceen, zum Geschlecht der Pflaumenbäume gehörend, bildet gleichsam den Uebergang vom Schwarzdorn zum Pflaumenbaum. Er ist weniger stachlig, und wächst zwar nur mäßig hoch, nimmt aber doch leichter die Gestalt eines Baums an. Die Früchte sind größer als die des gemeinen Schwarzdorn, haben zur Zeit der Reise einen säuerlich bittern Geschmack und eine schwarzblaue Farbe Das Holz wird selbst dem des Pflaumenbaums vorgezogen und dient zu mancherlei Tischlerarbeit.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schlehenbaum — (Zahme Schlehe, Gartenschlehe, Dornschlehe, Prunus insticia), wildwachsender dorniger Strauch, läßt sich auch zum Hochstamm erziehen; Blätter groß u. eirund, Blüthen dicht u. kommen einige Tage früher, als die der Pflaumen. Man hat eine Art mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schlehenbaum — * Ein Schlehenbaum kann keine Citronen tragen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bilse, die — Die Bilse, oder das Bilsenkraut, des es, plur. inus. eine Pflanze, welche auf den fetten Rainen Europens wächset, und eine sehr betäubende Kraft hat, daher ein unvorsichtiger Gebrauch derselben Raserey und den Tod wirken kann; Hyoscyamus, L. Um… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”