Schwarzdorn oder Schleedorn

Schwarzdorn oder Schleedorn, zum Geschlecht der Pflaumenbäume gehörend, wächst in ganz Europa wild, hat einen strauchartigen Wuchs, kann aber auch zum Baum gezogen werden. Der Stamm ist voller Knoten und Stacheln, das Holz hart, braunröthlich und zähe, die Rinde schwarzbraun. Der S. gehört zu den am frühesten blühenden Sträuchern; er blüht im April und man hegt den Glauben, daß dann keine Fröste mehr zu befürchten seien. Seine Früchte sind schwärzlich, rund, mit einem bläulichen Thau überzogen, reisen erst im October und haben einen sehr sauren, herben Geschmack. Die Blüthe dient als blutreinigendes, gelind abführendes Arzneimittel, Früchte, Rinde des Stammes und der Wurzel zum Färben. Blumensprache: festen Willen.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”