Schwarzes Meer

Schwarzes Meer, ein rings eingeschlossener, gegen 9000 Quadrat M. großer, Wasserkessel zwischen Asien und Europa, in dessen oft von furchtbaren Wirbelwinden gepeitschten Fluthen 5 der größten Ströme: die Donau, der Dniester, Dnieper, Don und der Kuban münden. Seine Gestade gehören zu den schönsten und malerischesten der Welt: im Norden das südeuropäische Rußland mit den Olivengärten von Odessa und der smaragdgrünen Krimm, gegen Morgen die mährchenhafte Wiege der Völker des Abendlandes, der Kaukasus, Kleinasien im Mittag, und gegen Westen Bulgarien und Romanien! Durch den Bosporus hängt es mit dem mittellindischen, durch die Straße von Jenikale mit dem Asow'schen Meere zusammen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwarzes Meer — (im Mittelalter Pontus Euxinus, bei den Russen Tschornoje more, bei den Neugriechen Mauri Thalassa, bei den Türken Kara Dengiz), ein fast abgeschlossenes Binnenmeer, das im W. die Ostküsten der europäischen Türkei (mit Ostrumelien und Bulgarien) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwarzes Meer — (türk. Kara Denghiz, russ. Czerno More [Tschernomore]), das östlichste der Meeresbecken, welche Europa im Süden begrenzen, liegt zwischen Südrußland, den Kaukasusländern, Kleinasien, der Europäischen Türkei u. der Moldau, hat von Osten nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwarzes Meer — Schwarzes Meer, russ. Tschernoje more, der Pontus Euxīnus der Alten, Binnenmeer zwischen Rußland, der Türkei, Bulgarien und Rumänien, 423.939 qkm, bis 2200 M tief, mit dem Asowschen Meer im NO. durch die Straße von Kertsch, durch den Bosporus mit …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwarzes Meer — Schwarzes Meer, bei den Alten Pontus Euxinus, 7860 QM. großes Becken zwischen Europa und Asien, ein innerer Theil des Mittelmeeres, mit dem es durch Bosporus, Marmorameer und Dardanellen in Verbindung steht, sowie es durch die Straße von Kertsch… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schwarzes Meer — Das Schwarze Meer (adygeisch: Хы ШIуцI, altgriechisch Πόντος Εὔξεινος/ Pontos Euxeinos, bulgarisch Черно море/Tscherno more, türkisch Karadeniz, lasisch/megrelisch Uça suğa/უჩა ზუღა/Utscha sugha, georgisch …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzes Meer — Schwạr|zes Meer, das Schwarze Meer; des Schwarzen Meer[e]s: über das Mittelmeer mit dem Atlantischen Ozean verbundenes, Europa u. Asien voneinander trennendes Binnenmeer. * * * Schwạrzes Meer,   bulgarisch Tschẹrno morẹ, rumänisch Marea… …   Universal-Lexikon

  • Schwarzes Meer — mř. Černé moře …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Schwarzes Meer-Gouvernement — (russisch Tschernomorski gubernja), russisch transkaukas. Verwaltungsbezirk, ein schmaler Landstreifen an der Nordostküste des Schwarzen Meeres und am Südabhang des westlichen Kaukasus, 6822 qkm mit (1897) 57,478 Einw. (8 auf 1 qkm, Russen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwarzes-Meer-Gouvernement — Schwarzes Meer Gouvernement, im russ. Generalgouv. Kaukasien, zu Transkaukasien gehörig, längs der Nordostküste des Schwarzen Meers, 7347 qkm, 57.478 E. Hauptstadt: Noworoßijsk …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwarzes Meer (Ostfriesland) — Das Schwarze Meer ist ein See bei Marx Barge im Landkreis Wittmund. Es handelt sich um den einzigen Grundmoränensee Ostfrieslands. Der Rand des flachen Sees ist vermoort und von trockenen Sandheiden und Magerrasen umgeben. Er wird seit 1977 durch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”