Seegras

Seegras, siehe Tang.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seegras — Seegras, 1) (Seetang), die Pflanzengattung Fucus; 2) die Pflanze Wasserriemen (Zostera marina), wird in neuerer Zeit gehörig zugerichtet, mit Vortheil zum Polstern der Matratzen, Kissen, Stühlen etc. gebraucht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Seegras — Seegras, soviel wie Zostera marina und Carex brizoïdes …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Seegras — Seegras, s. Polstermaterialien, Bd. 7, S. 179 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Seegras — (zostera marina), das gemeine, aus der Familie der Najadeen, bildet auf dem Grunde der Meere förmliche Wiesen, dient als Dünger u. getrocknet zum Polstern …   Herders Conversations-Lexikon

  • seegras — s.n. v. zegras. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • Seegras — Als Seegras werden im Deutschen verschiedene grasähnliche, im Meer lebende Samenpflanzen bezeichnet. Im Gegensatz zum Seetang verfügen Seegräser über Wurzeln und können blühen. In großen Mengen säumen sie die Küstenregionen. Zu den Seegräsern… …   Deutsch Wikipedia

  • Seegras — See|gras 〈n. 12u; unz.〉 Mitglied einer Gattung der Seegrasgewächse, im Meeresschlamm der Küsten wurzelnde Pflanze mit langen, grasartigen Blättern, die getrocknet als Polstermaterial verwendet werden: Zostera; Sy Seetang * * * See|gras, das: in… …   Universal-Lexikon

  • Seegras — Seegrasn 1.(schlechter)Tabak.EigentlichBezeichnungfürtangähnlicheLaichkrautgewächse,diegetrocknet,alsPolstermaterialverwendetwerden.Seemannsspr.1914bisheute. 2.insSeegrasbeißen=versenktwerdenundertrinken.⇨Gras6a.MarinesprinbeidenWeltkriegen.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Seegras — See|gras …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Seegras-Feilenfisch — (Acreichthys tomentosus) Systematik Stachelflosser (Acanthopterygii) Barschverwandte (Perc …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”