Seidenpflanze

Seidenpflanze, zu den Contorten gehörend, stammt aus Syrien, Arabien und Nordamerika, wird in unseren Gärten theils als Zierpflanze, theils auf Feldern zum Nutzen gezogen. Die Wurzel ist perennirend, fleischig, ästig und kriechend; der einfache, 4 bis 6 F. hohe, dicke Stengel aufrecht, die opalen Blätter einander gegenüberstehend, oben glatt, unten filzig. Im Juli erscheint die blaßrothe, angenehm riechende Blüthe in reichen, überhängenden Dolden. Nach derselben entstehen längliche, platte, schotenartige, weiche Samenhülsen, die sich zur Zeit der Reise öffnen und einen Büschel langer Fasern, an denen braune Samenkörner sitzen, zeigen. Diese weichen, seinen Fasern gleichen der schönsten Seide und können, wie diese, mit Zusätzen von Baumwolle, seiner Schafwolle und Floretseide zu Strümpfen, Mützen etc. benutzt werden. In unserem Vaterlande ist man in der Kultur der S. noch nicht weit gediehen; in Frankreich hingegen wird sie mit Vortheil zu mancherlei Waaren benutzt. Außer der Samenseide geben auch die Stengel, wie Flachs und Hanf, scheinbare Fasern, die sich zu Zeugen bereiten lassen. Die ungemeine Süßigkeit der Blumen gewährt den Bienen reichen Honigstoff, weßhalb man auch die Blüthen stets von ihnen umschwärmt sieht. In Amerika hat man sogar versucht, braunen Zucker aus dem Blumensaft zu kochen. Die Vermehrung erfolgt von selbst durch die kriechende Wurzel.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seidenpflanze — (Asclepias syriaca), perennirende Pflanze in Syrien, Arabien u. andern heißen Ländern; wird leicht u. häufig an beschützten Orten, in lockerem, nahrhaftem, sandigem, mäßig feuchtem Boden im Freien gezogen, muß aber bei eintretendem Froste eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Seidenpflanze — Seidenpflanze, s. Asclepias …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Seidenpflanze — Seidenpflanze, s. Asclepias [Abb. 126] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Seidenpflanze — Seidenpflanze, Asclepias syriaca. s. Asclepiadeae …   Herders Conversations-Lexikon

  • Seidenpflanze — Gewöhnliche Seidenpflanze Gewöhnliche Seidenpflanze (Asclepias syriaca) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Seidenpflanze — sirinis klemalis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Klemalinių šeimos pluoštinis, vaistinis nuodingas augalas (Asclepias syriaca), paplitęs Šiaurės Amerikoje. atitikmenys: lot. Asclepias syriaca angl. common milkweed; silky swallowwort;… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Seidenpflanze — Sei|den|pflan|ze 〈f. 19〉 häufig als Zierpflanze angebautes Schwalbenwurzgewächs: Asclepias syriaca * * * Seidenpflanze,   Asclepias, Gattung der Schwalbenwurzgewächse mit etwa 120 Arten besonders in Nordamerika, aber auch in Mittel und Südafrika; …   Universal-Lexikon

  • Seidenpflanze — klemalis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Klemalinių (Asclepiadaceae) šeimos augalų gentis (Asclepias). atitikmenys: lot. Asclepias angl. milkweed; silkweed vok. Seidenpflanze rus. ваточник; ластовень lenk. tojeść …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Seidenpflanze — f ваточник (м), эскулапова трава (ж) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Seidenpflanze, die — Die Seidenpflanze, plur. die n, eine Art der Äskulapischen Pflanze, welche in Virginien einheimisch ist, und an ihrem Samen ein langes der Seide ähnliches Flughaar hangen hat, welches aber, weil es nur kurz ist, nicht anders als Wolle oder… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”