Sessi, Mariane

Sessi, Mariane, die älteste von 5 Schwestern, welche sich sämmtlich als Sängerinnen ausgezeichnet haben, wurde zu Rom geb. 1776, bei der Opera seria in Wien 1793 angestellt, heirathete 1795 den Kaufmann Natorp, und erwarb sich durch ihre Leistungen auf den Theatern zu Neapel, London, Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Stockholm den Ruf einer der größten, deutschen Bravoursängerinnen. Nicht gar lange, 1836, trat sie noch als Pygmalion in der Oper gleiches Namens in Hamburg mit Beifall auf, jedoch zugleich die schmerzliche Erinnerung an die alte Wahrheit hervorrufend, daß alles Schöne hienieden vergänglich sei. – Anna Maria Neumann-Sessi, Schwester der Vor., 1793 zu Rom geb., erntete ebenfalls großen Beifall als Sängerin auf den Bühnen zu Wien, Neapel, Bologna, Florenz und den vorzüglichsten deutschen Theatern Von 1817–1823 war sie erste Sopransängerin am Stadttheater zu Leipzig. Später verlor sie zu Pesth plötzlich ihre Stimme.

–i–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sessi — Sessi, der Name einer in der Geschichte des neueren Kunstgesangs namentlich durch fünf Schwestern (Töchter eines seit 1794 in Wien lebenden Italieners) berühmt gewordenen Sängerfamilie: 1) Mariane S. Natorp, geb. 1776 in Rom, war 1793 bei der… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”