Sevennen

Sevennen, das Hauptgebirge von Languedoc (s. d.), welches von Süden nach Norden allmälig zu einer Höhe von 3000 F. aufsteigt, kahl und öde in seinen höhern Regionen, in den mittleren treffliche Waldung und fruchtbare Thäler enthaltend. Es liefert Silber, Blei, Alaun und Steinkohlen. In den Thälern werden mancherlei Gewerbe, Obst- und Seidenbau getrieben. Die Bewohner sind meist Nachkommen jener, nach Aufhebung des Edictes von Nantes von Ludwig XIV. ihrer Religion wegen so hart bedrängten Waldenser und Hugenotten (s. d.).


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sevennen — (Cevennen, spr. Sew....), 1) (im Alterthum Cebenna, Gebenna, Cemmenus Mons); Gebirgskette im südlichen Frankreich, zieht sich in einer Ausdehnung von ungefähr 60 Meilen u. einer Durchschnittshöhe von 3–4000 Fuß durch die Departements Saône Loire …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sevennen — Sevennen, Gebirge, s. Cevennen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sevennen — Sevennen, s. Cevennen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sevennen — Sevennen, s. Cevennen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sevennen — Dorf in den Cevennen Die Cevennen oder Sevennen (frz. Cévennes) sind eine Gebirgsregion im Süden Frankreichs. Sie bilden einen südlichen Ausläufer des Zentralmassivs und gehören zu den französischen Mittelgebirgen. Die Cevennen liegen in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Sevennenkrieg — Sevennenkrieg. In dem Sevennengebirge wohnten unter Ludwig XIV. 200,000 Menschen, welche von ihren hier seit dem 12. Jahrh. angesiedelten albigensischen u. waldensischen Vorfahren große Abneigung gegen die Römische Kirche geerbt u. sich nachher… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Frankreich [2] — Frankreich (n. Geogr. u. Statist.), La France, Kaiserthum im westlichen Europa, erstreckt sich in einer Länge von 130 Meilen von 42°20 bis 51°5 nördl. Br. u. in einer Breite von 125 Ml. von[497] 12°52 bis 25°51 östl. L. (v. Ferro), grenzt im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spanischer Erbfolgekrieg — (Spanischer Succesionskrieg). 1) Veranlassung zu dem Kriege. Nach dem Ruswijker Frieden (20. Sept. 1697, s.u. Frankreich S. 559) stand der Mannsstamm der spanischen Zweigs vom Hanse Habsburg auf dein Erlöschen, denn König Karl II. hatte keine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gard — (spr. Gahr), 1) Fluß im südöstlichen Frankreich, entspringt im NW. des gleichnamigen Departements auf den Sevennen in den zwei Quellenflüssen Gardon d Allais u. Gardon d Anduze, die sich unweit Vezenobre vereinigen; nimmt den Alais auf u. mündet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Frankreich (Geographie) — Frankreich (Geographie). (Geographie.) Frankreich ist theils Hochebene, theils Gebirgsland und in einigen Gegenden ebenes Tiefland. Nur niedere Bergreihen durchschneiden es in verschiedenen Richtungen, aber im Süden und Osten bilden die Pyrenäen… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”