Sibylla von Anjou

Sibylla von Anjou. Die Krone der geheiligten Stadt, in der einst der göttliche Königssohn wandelte und lehrte, um die Blicke der Völker emporzuheben zur unvergänglichen Krone des Himmels, wurde bekanntlich in Folge der Kreuzzüge auf lange Zeit das Strebziel unwürdigen Ehrgeizes. Auch Sibylla, die Tochter Almarich's von Anjou, Königs von Jerusalem, ließ sich durch die Stimme der Herrschsucht aus des Weibes wahrem Herrscherkreise, dem Heerde der Häuslichkeit, herauslocken auf den Kampfplan der Wirren, wo nur selten die Tugenden sich einen, um die wahre Frauenkrone edler Weiblichkeit zu weben. Nachdem sie von dem Grafen Wilhelm von Montserrat, der bald darauf starb, den König Balduin V. von Jerusalem geboren, vermählte sie sich in zweiter Ehe mit Guido von Lusignan. Dieser ließ der Sage nach ihren eigenen Sohn vergiften, worauf es S. durch List gelang, ihrem Gemahle die Krone zu verschaffen. Bald aber erschien mit ehernem Fuße die Nemesis: Guido, von Saladin geschlagen, mußte sein Reich 1187 von den Saracenen erobert sehen; S. aber flüchtete mit ihren Töchtern nach Akre, wo sie in der Eroberung dieser Stadt zugleich mit ihnen umkam; – sicher, um in einem andern Lande nun mit geläutertem Sinne den Pfad nach dem hochgebauten Jerusalem zu suchen..

–i–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sibylla — (d.i. Enthüllerin des Götterwillen, die Verkündigerin der Götterbefehle, Seherin, Wahrsagerin), 1) s. Sibyllen; 2) Tochter Almerichs von Anjou u. Königs von Jerusalem u. der Agnes von Courtenay, heirathete den Grafen Wilhelm von Montserrat u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dietrich von Elsass — (* um 1099; † 4. Februar 1168), in Flandern als Diederik van den Elzas bekannt, war von 1128 bis zu seinem Tod Graf von Flandern. Er war der jüngste Sohn von Herzog Dietrich II. von Lothringen und Gertrude von Flandern. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Ioveta von Bethanien — (* 1120; † um 1170) war die vierte und jüngste Tochter von Balduin II. von Jerusalem und Morphia von Melitene. Ihr Name taucht in unterschiedlichen Formen auf, unter anderem als Joveta, Yvette, Iveta, Ivetta oder auch Juditta. Ioveta war die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fürst von Antiochia — Das Fürstentum Antiochia in Syrien und Teilen der heutigen Türkei war einer der Kreuzfahrerstaaten, die während des Ersten Kreuzzugs entstanden. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründung 1.2 Frühe Geschichte 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Fürst von Antiochien — Das Fürstentum Antiochia in Syrien und Teilen der heutigen Türkei war einer der Kreuzfahrerstaaten, die während des Ersten Kreuzzugs entstanden. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründung 1.2 Frühe Geschichte 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Sibylle (Vorname) — Sibylle ist ein weiblicher Vorname, der auf die Sibylle der Griechischen Mythologie zurückgeht. Abgeleitet von Sibylle sind regionsabhängig auch die Namen Sibille, Sibilla und Sybel, bzw. ähnliche Schreibweisen (siehe Varianten unten).… …   Deutsch Wikipedia

  • Britische Thronfolge — Die britische Thronfolge sieht vor, dass die Söhne in Reihenfolge ihrer Geburt vor den Töchtern ein Anrecht auf den britischen Thron haben. Somit liegen in der Rangfolge der Erben z. B. Anne und ihre Kinder hinter Annes jüngeren Brüdern Andrew… …   Deutsch Wikipedia

  • Abrafaxe — Die Abrafaxe sind seit 1976 die Helden der Comiczeitschrift MOSAIK. Abrax, Brabax und Califax bestehen Abenteuer in der Weltgeschichte. Abrax (blond) ist dabei der Kühne, Brabax (rothaarig) der Intelligente und Califax (schwarzhaarig) der… …   Deutsch Wikipedia

  • Califax — Die Abrafaxe sind seit 1976 die Helden der Comiczeitschrift MOSAIK. Abrax, Brabax und Califax bestehen Abenteuer in der Weltgeschichte. Abrax (blond) ist dabei der Kühne, Brabax (rothaarig) der Intelligente und Califax (schwarzhaarig) der… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich [1] — Friedrich (lat. Friderīcus, franz. Frédéric, engl. Frederick), deutscher Vorname, bedeutet der starke Schutz. I Regierende Fürsten: A) Deutsche Kaiser: 1) F. I., genannt der Rothbart (Barbaross), ein Hohenstaufe, Sohn des Herzogs F. des… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”