Siofna (Mythologie)

Siofna (Mythologie), die Jugendgöttin der scandinavischen Mythe, nach Freia die zweite Liebesgöttin, die Erweckerin der süßen Gefühle, die als Ahnungstraum einer künftigen Liebesseligkeit durch die jungen Herzen zittern. Sie ist es, welche Jünglingen und Mädchen die erste schuldlose Zuneigung fühlen und durch Blicke und Seufzer mittheilen lehrt, während Freia die Göttin der erkannten, ausgesprochenen, bewußten Liebe ist.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Siofna — (auch Sjoefna, Sjofun oder Sione) ist eine germanische Liebesgöttin. Ihr Zuständigkeitsbereich ist die erste Liebe, der Beginn einer neuen Liebe und Harmonie in der Ehe. Diese Zuständigkeitsbereiche stammen aus einer Zeit, in der erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Asen (Mythologie) — Asen (Mythologie). Nach dem skandinavischen Mythus das neue, aus Asien in den Norden Europa s unter dem jüngern Odin eingewanderte Göttergeschlecht, im Gegensatz zu den Vanen, dem ältern Geschlecht. Sohnten im Asgard, einer herrlichen und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Göttinnen — In vielen Mythologien finden sich eine Vielzahl von Göttinnen, die im jeweiligen polytheistischen Kontext unterschiedliche Aspekte des Lebens und des Geistes repräsentieren. Inhaltsverzeichnis 1 Europa 1.1 Germanische Mythologie 1.2 Griechische… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der weiblichen Gottheiten — In vielen Mythologien finden sich eine Vielzahl von Göttinnen, die im jeweiligen polytheistischen Kontext unterschiedliche Aspekte des Lebens und des Geistes repräsentieren. Inhaltsverzeichnis 1 Europa 1.1 Germanische Mythologie 1.2 Griechische… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Göttinnen — In vielen Mythologien finden sich eine Vielzahl von Göttinnen, die im jeweiligen polytheistischen Kontext unterschiedliche Aspekte des Lebens und des Geistes repräsentieren. Inhaltsverzeichnis 1 Europa 1.1 Germanische Mythologie 1.2 Griechische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”