Spoleto

Spoleto, das alte Spoletum, welches allein dem gewaltigen Hannibal (s. d.) widerstand, als er siegend im Sturmschritt Karthago's Banner gegen Rom trug. Noch bewahren zwei Triumphbogen, die Porta della Fuga in der Mitte der Stadt auf der steilen Hauptstraße, und die marmorne, mit einer lateinischen Inschrift versehene Porta d'Annibale das Andenken dieses heroischen Widerstandes. Ueberhaupt finden sich noch viele Ueberreste des alten Spoletums vor, wie die eines röm. Theaters, eines Marstempels in der Kirche zu St. Giuliano, einer Römerbrücke vor dem Thore nach Foligno etc., welche in ihrer Pracht und Großartigkeit bezeugen, daß S. ehemals bedeutender war als jetzt, wo es als die Hauptstadt der gleichnamigen röm. Delegation und Sitz eines unmittelbar unter dem Papste stehenden Bisthums, mit ihren 22 Kirchen, darunter die Cathedrale mit dem Grabmal des Malers Lippi, und ihren 7000 Ew., die vom Handel mit Getreide, Wein, Oel, mit selbst verfertigten Hüten und wollenen Stoffen, sowie mit den häufig in der Umgegend gefundenen Trüffeln leben, doch nur eine der vielen Mittelstädte Italiens ist. Die Straßen sind eng, schmutzig und uneben; desto reizender ist jedoch seine Lage am Fuße eines ausgebrannten Kraters, an der reißenden Mareggia, über die hier ein kühner Aquäduct, der von den ehemaligen Herzögen von S. erbaute Ponte delle Torri mit 10 Bogen auf 9 Grundpfeilern führt, welcher die Stadt mit Wasser versorgt und zwei benachbarte Berge verbindet. Auf einem derselben erhebt das stolze Castell la Rocca seine gothischen Thurmspitzen, deren Grundlage noch jene ungeheuern, unzusammengefügten Steinmassen bilden, welche man cyclopische Mauern nennt.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spoleto — • Archdiocese in Umbria, Italy Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Spoleto     Spoleto     † …   Catholic encyclopedia

  • Spoleto — Spoleto …   Deutsch Wikipedia

  • Spoleto — Escudo …   Wikipedia Español

  • Spoleto — [spə lāt′ō] commune in central Italy, near Perugia: pop. 22,000 * * * ▪ Italy Latin  Spoletium        town and archiepiscopal see, Umbria regione, central Italy; it lies on a detached spur at the southern extremity of the central Umbrian plain,… …   Universalium

  • SPOLETO — SPOLETO, town in central Italy. A Jewish community possibly existed in Spoleto before 1298 when the distinguished Roman family de pomis settled there after the head of the family, Elijah, was condemned to death by the Holy Office. In the 15th… …   Encyclopedia of Judaism

  • Spoleto — Spoleto,   Stadt in der Provinz Perugia, Umbrien, Italien, rd. 400 m über M., in Hanglage über dem Tessino, 37 900 Einwohner; Erzbischofssitz; Museen; Fremdenverkehr; Sommerfestspiele (Theater, Oper, Ballett); Braunkohlenbe …   Universal-Lexikon

  • Spolēto — Spolēto, 1) bis 1861 Delegation im Kirchenstaat, Theil des alten Umbrien, 55,31 QM. mit 134,939 Ew., zum großen Theil Gebirgsland, aber sehr fruchtbar (Getreide, Wein, Öl) u. mit herrlichen Alpenwiesen; 2) seit 1861 Bezirk der italienischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spolēto — Spolēto, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Perugia (Umbrien), 303–453 m ü. M., auf einem Hügel, an der Eisenbahn Rom Foligno Ancona, hat eine alte Kathedrale (schon 1158 erneuert) mit Renaissancevorhalle (1401), antiken Säulen, Fresken von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spoleto — Spolēto, Stadt in der ital. Prov. Perugia, an der Mareggia, (1901) 24.642 E., Kathedrale (11. bis 12. Jahrh.), großartige Wasserleitung; S., im Altertum als Spoletĭum bedeutende Stadt Umbriens, während der Langobardenherrschaft Hauptstadt eines… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Spoleto — Spoleto, Hauptstadt der gleichnamigen Delegation des Kirchenstaats, ist Sitz eines Bischofs, des Delegaten, hat eine schöne Kathedrale, Castell, 8900 E., Getreide , Wein , Olivenbau; röm. Alterthümer. – Spoletium war eine nicht unbedeutende röm.… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”