Steiermark, das Herzogthum

Steiermark, das Herzogthum, ein 399 Quadrat M. großer Bestandtheil der deutsch-östreichischen Länder mit 870,000 Ew., grenzt im Norden und Nordwest an das Erzherzogthum Oestreich, im Westen an das Königreich Illyrien, im Süden an Illyrien und zum Theil an Kroatien, im Osten an Kroatien und Ungarn, und ist ein wildromantisches, von den Alpen durchzogenes, von der Mur, Ens und Drau bewässertes Land von hinreißender Schönheit. Die bemerkenswerthesten Felsenspitzen sind der Hochschwab (8300 F.) und der Thor- oder Dachstein (9200 F.) mit großem Gletscher. Die Viehzucht, Bergbau auf Eisen, Salz, Steinkohlen und Fabrication in Eisen bilden die Hauptbeschäftigung der Ew.; der Fabrikfleiß aber ist nur mittelmäßig. Die ganze Provinz zerfällt in den Grätzer (mit der Hauptstadt des Landes Grätz), Brucker, Judenburger, Marburger und Cillier Kreis. Die Einwohner gehören zwei ganz verschiedenen Stämmen an, dem germanischen und slavischen. Die Deutschen bewohnen Obersteiermark und sind ein starker, gedrungener Menschenschlag. Das weibliche Geschlecht strotzt von der Fülle der Gesundheit. Auch die Wenden gehören zu den kräftigsten Gebirgsbewohnern. Musik und Tanz belebt des Steirers harmlosen, fröhlichen Geist; alle seine Freuden gehen stets über in Sang und Klang, und dabei erhalten die alten Nationalweisen immer neuen Text vom Stegreife.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Böhmen [2] — Böhmen (Geschichte). I. Früheste Zeitbis zur Einwanderung der Slawen im 5. Jahrh. u. Chr. Die ersten bekannten Bewohner B s waren die Bojer, nach denen das Land Bojehemum od. Bojohemum (Bojenheim) hieß. Diese Bojer waren schon früher nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deutschland [4] — Deutschland (Gesch.). I. Älteste Geschichte bis zur Völkerwanderung. Die ersten historischen Nachrichten, die wir über germanische Völkerschaften besitzen, rühren von Cäsar her, später berichtet Plinius über dieselben. Beider Angaben sind aber… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baiern [2] — Baiern (Geschichte). I. Älteste Geschichte des 794. Die ältesten Bewohner des heutigen Königreichs B. sollen Celten, vom Stamme der Bojer gewesen sein. Durch andringende Germanische Völkerschaften zum größten Theile vertrieben, machten sie (nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brucker Kreis — Der Brucker Kreis Ende des 18. Jahrhunderts, mit Kurzbeschreibung Der Brucker Kreis war eine Verwaltungseinheit des Herzogtums Steiermark in Innerösterreich. Er wurde auch als östlicher Teil der Obersteiermark bezeichnet. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Judenburger Kreis — Der Judenburger Kreis Ende des 18. Jahrhunderts, mit Kurzbeschreibung Der Judenburger Kreis war eine Verwaltungseinheit des Herzogtums Steiermark in Innerösterreich. Er wurde auch als westlicher Teil der Obersteiermark bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Görtschitztal Straße — 92 Basisdaten Name: Görtschitztal Straße Gesamtlänge: 62,5 km Bundesländer: Kärnten …   Deutsch Wikipedia

  • Штирия — (нем. Steiermark, словинск. Štajersko, хорватск. Štajer, чешск. Štyrsko, лат. Styria, в русских летописях Штирская земля) герцогство и австрийская коронная земля, лежит между 45°49 48 и 47°49 42 северной широты и между 31°13 38 и 34°40 52… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Turracher Straße — 95 Basisdaten Name: Turracher Straße Gesamtlänge: 99,4 km Bundesländer: Kärnten …   Deutsch Wikipedia

  • Grazer Kreis — Der Grazer Kreis Ende des 18. Jahrhunderts, mit Kurzbeschreibung Der Grazer Kreis war eine Verwaltungseinheit des Herzogtums Steiermark in Innerösterreich. Er wurde als nördlicher Teil der Untersteiermark bezeichnet und auch 1808 noch „Grätzer… …   Deutsch Wikipedia

  • Wechsel Bundesstraße — 54 Basisdaten Name: Wechsel Straße Gesamtlänge: 111,3 km Bundesländer: Niederösterreich Steiermark Verlaufsri …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”