Stillleben

Stillleben in der Malerei, die Darstellung lebloser Gegenstände, z. B. Wildpret, Geflügel, Fische, Hausrath, Geschirr, Kohl, landwirthschaftliche Gegenstände etc. Zu den untersten Gattungen der Malerei gehörend, kann man das S. durch Beleuchtung und sinnige Anordnung auf eine höhere Stufe, und zu einem freundlichen Ganzen erheben. Die größten Maler in diesem Genre waren die Niederländer van Aelst, Joh. Fyt, Franz Sneyders, Dav. Koning, Joh. Weeninx, Melch. Hondekoeler, Wilh. Kalf und van Streeck.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stillleben — bezeichnet in der Geschichte der europäischen Kunsttradition die Darstellung toter bzw. regloser Dinge oder Gegenstände (zum Beispiel Blumen, Früchte, tote Tiere, Gläser, Instrumente usw.).[1] Deren Auswahl und Gruppierung erfolgte nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Stillleben — (Riposo), ein Gemälde von zusammengestellten, leblosen (holländ. Stillen) Gegenständen, z.B. von todtem Geflügel, Wild etc., von Eßwaaren, Getränk nebst dienlichem Geschirr, Hausrath etc., Todtenkopf, Sanduhr u. Büchern etc., wohl auch Blumen u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stillleben — Stillleben, ital. riposo, in der Malerei die Darstellungen unbelebter Gegenstände, wie todten Geflügels, technischer Gegenstände, oft auch mit Früchten und Blumen. Sie bilden die niederste Gattung der Malerei und gewinnen eine eigentliche… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Stillleben — ↑Nature morte …   Das große Fremdwörterbuch

  • Stillleben — Still|le|ben [ ʃtɪlle:bn̩], das; s, : Darstellung nicht bewegter Gegenstände in künstlerischer Anordnung: Stillleben waren in der holländischen Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts besonders beliebt. * * * Stịll|le|ben 〈n. 14〉 bildl. Wiedergabe… …   Universal-Lexikon

  • Stillleben — das Stillleben, (Aufbaustufe) bildliche Darstellung lebloser Gegenstände Beispiel: Blumen, Früchte und Gegenstände des täglichen Gebrauchs werden von vielen Künstlern als Stillleben dargestellt. Kollokation: ein Stillleben malen …   Extremes Deutsch

  • Stillleben — still: Das westgerm. Adjektiv mhd. stille, ahd. stilli, niederl. stil, engl. still ist eine Bildung zu der unter ↑ stellen dargestellten idg. Wurzel und bedeutete ursprünglich »stehend, unbeweglich« (so in den erst nhd. zusammengerückten… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Stillleben — Stịll·le·ben das; ein Bild, das Gegenstände, besonders Früchte und Blumen zeigt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Stillleben — D✓Stịll|le|ben, Stịll Le|ben, das; s, (Malerei bildliche Darstellung von Gegenständen in künstlichen Anordnung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Stillleben mit altem Schuh — Joan Miró, 1937 Öl auf Leinwand, 81,3 cm × 116,8 cm Museum of Modern Art, New York Link zum Bild (Bitte Urheberrechte beachten) Stillleben mit altem Schuh, katalanisch Natur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”