Storchschnabel

Storchschnabel, siehe Geranium.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Storchschnäbel — Wiesen Storchschnabel (Geranium pratense) Systematik Kerneudikotyledonen Rosiden …   Deutsch Wikipedia

  • Storchschnabel — Storchschnabel, 1) (Pantograph, Affe, Parallelogrammum delineatorium). Wenn man aus einem festen Punkte nach allen Punkten des Umfangs einer Figur gerade Linien zieht u. jede derselben nach demselben Verhältnisse (m: n) in zwei Stücke theilt, so… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Storchschnabel — Storchschnabel, s. Pantograph …   Lexikon der gesamten Technik

  • Storchschnabel — Storchschnabel, Pantograph, Instrument zum Übertragen einer Zeichnung oder Karte in einen andern (meist kleinern) Maßstab; von Christoph Scheiner 1603 erfunden und in dessen »Pantographia« (1635) beschrieben. Pantographīe, die Kunst, mit dem S.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Storchschnabel — od. Pantograph, ein von dem Jesuiten Scheiner in der ersten Hälfte des 17. Jahrh. erfundenes, nachher verbessertes Instrument, mittelst dessen sich in größerem Maßstabe ausgeführte Zeichnungen sehr genau in kleinerem Maßstabe mechanisch… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Storchschnabel — 1. ↑Geranie, 2. Pantograf …   Das große Fremdwörterbuch

  • Storchschnabel — Sm per. Wortschatz fach. (11. Jh.), mhd. storchsnabel, ahd. storahessnabel, mndd. storkessnavel Stammwort. Lehnübertragung nach gr. geránion n., zu gr. géranos m./f. Kranich . Die Pflanze heißt so nach den schnabelförmig verlängerten… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Storchschnabel — Der Begriff Storchschnabel bezeichnet den Schnabel eines Storchs eine Pflanze aus der Gattung der Storchschnäbel ein Zeichengerät: Pantograf ein historisches Behandlungsinstrument zur Extraktion (Zahnmedizin) …   Deutsch Wikipedia

  • Storchschnabel — Allesschreiber; Pantograph; Pantograf * * * Stọrch|schna|bel 〈m. 5u〉 1. zu den Storchschnabelgewächsen (Geraniaceae) gehörende Pflanzengattung mit gefiederten od. bandförmig geteilten Blättern u. schnabelförmig verlängerten Fruchtgrannen:… …   Universal-Lexikon

  • Storchschnabel — * Einem den Storchschnabel stechen. »Sobald er den Rücken kehrt, machen sie ihm Eselsohren, schlagen sie ihm den Muf nach oder stechen ihm den Storchschnabel.« (Eiselein, 580.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”