Suria (Mythologie)

Suria (Mythologie), nach der indischen Mythe die Sonne, als mächtige Naturkraft männlich personificirt. S. fährt auf einem Wagen an den griechischen Helios erinnernd), der mit sieben grünen Rossen bespannt ist, von Geistern umgeben, die ihn in Liedern feiern. Er steigt auf die Erde herab und zeugt ein kräftiges Heldengeschlecht; unter den vielen Namen, die ihm beigelegt werden, sind auch Mitra (an den persischen Sonnengott erinnernd) und Wischnu (der Welterhalter), dabei ist Suria, die Sonne, nicht mit Indra, dem Sonnengott, zu verwechseln.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • École nationale de théâtre du Canada — Logo de l ÉNT. L École nationale de théâtre du Canada a été établie à Montréal en 1960. Elle occupe le site historique du Monument national sur le boulevard Saint Laurent, ainsi qu un édifice du Plateau sur la rue Saint Denis à l angle de l… …   Wikipédia en Français

  • Tlingit (Volk) — Verbreitung der Tlingit Sprecher (Karte von 2005) Die Tlingit (auch Thlinget, Tlinkit) sind ein Indianervolk Nordamerikas, das eine Na Dené Sprache spricht. Sie selber bezeichnen sich als Lingit – ‚Menschliche Wesen‘, die Russen nannten sie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”