Symmetrie

Symmetrie, Ebenmaaß, die ebenmäßige Anordnung gleichartiger Theile zu einem regelmäßigen Ganzen. Sie beruht daher auf der Proportion aller Theile, auf der gleichförmigen, sich entsprechenden Bildung der gegenseitigen oder nebeneinander befindlichen Einzelnheiten. Vorzüglich hat sie ihre Stelle in der Architektonik; denn nur ein symmetrisches Gebäude verdient den Namen eines richtigen Bauwerks. – Nicht an sich schön, wird es die S. erst, wenn sie sich mit dem geistig Zweckmäßigen und Bedeutsamen, mit dem Walten der Idee verbindet; daher ein regelmäßiges Gesicht nicht entzücken kann ohne den Zauber der Seele.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • symmetrie — SYMMETRIE. s. f. Proportion des parties d un bastiment entre elles, & avec leur tout. La symmetrie est bien observée dans cette architecture là. On entend aussi presentement par Symmetrie, l égalité ou la conformité d un morceau d Architecture… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Symmetrie — (von altgriechisch συμμετρία symmetría ‚Ebenmaß‘) steht für Symmetrie (Geometrie), die Eigenschaft eines Objektes, durch Umwandlungen auf sich selbst abgebildet werden zu können Symmetrie (Physik), die Eigenschaft eines Systems, sich durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Symmetrie — Sf std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. symmetria, dieses aus gr. symmetría, zu gr. sýmmetros abgemessen, verhältnismäßig, ebenmäßig , zu gr. métron n. Maß, Maßstab und gr. syn . Adjektiv: symmetrisch.    Ebenso nndl. symmetrie, ne.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Symmĕtrie — (v. gr.), 1) das Gleich od. Ebenmaß, Zusammenstimmung der einzelnen Verhältnisse eines Ganzen, hinsichtlich des Maßes u. der Zahl; 2) ebenmäßige Anordnung gleichartiger Theile zu einem regelmäßigen Ganzen. In der Natur kommt diese S. bes. an… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Symmetrīe — (griech.) ist im allgemeinen das Ebenmaß oder die Übereinstimmung der Teile eines Ganzen. S. im engern Sinne besteht, wenn bei einem Gegenstand von einem Mittelpunkt oder einer Mittellinie aus nach entgegengesetzten Richtungen gleiche Elemente in …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Symmetrie — Symmetrie, s. Projektionslehre …   Lexikon der gesamten Technik

  • Symmetrie — Symmetrīe (grch.), Ebenmaß, die Zusammenstimmung der einzelnen Teile eines Ganzen hinsichtlich ihrer Anordnung um einen Punkt (zentrale oder sternförmige S.) oder eine gerade Linie (axiale S.); symmētrisch, gleichmäßig, verhältnismäßig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Symmetrie — Symmetrie, griech. dtsch., Ebenmaß; symmetrisch, gleichmäßig, übereinstimmend; symmetrische Vielecke, 2 Vielecke mit derselben Grundfläche, deren Winkel von der Grundfläche gleich weit entfernt sind; symmetrische Function, solche Function, deren… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Symmetrie — »Gleich , Ebenmaß; Spiegelungsgleichheit«: Das Fremdwort wurde im 16. Jh. aus griech. lat. symmetría »Ebenmaß« entlehnt, das seinerseits von griech. sým metros »abgemessen, verhältnismäßig, gleichmäßig« abgeleitet ist. Dies ist eine Bildung aus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • symmetrie — Symmetrie, Mesurage rapporté au naturel, Symmetria, Conuenientia mensurarum …   Thresor de la langue françoyse

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”