Synchronismus

Synchronismus, wörtlich Gleichzeitigkeit, in der Geschichte: die Zusammenstellung gleichzeitiger Personen und Begebenheiten. Die synchronistische Geschichte erzählt daher die Begebenheiten in einzelnen Zeiträumen gleichzeitig nebeneinander; und auf den synchronistischen Tabellensind die gleichzeitigen Ereignisse einzelner Völker, einzelner Wissenschaften etc., jede für sich in Columnen, aber nebeneinander, dargestellt.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Synchronismus — (griech.) ist so viel wie historische Gleichzeitigkeit an einem Datum, in der Geschichte das Zusammentreffen verschiedener Begebenheiten in einem und demselben chronologischen Zeitpunkt der zugrundegelegten Zeitrechnung (Chronologie,… …   Deutsch Wikipedia

  • Synchronismus — (v. gr.), die Mit od. Gleichzeitigkeit, die Zusammenstellung gleichzeitiger Ereignisse unter verschiedenen Völkern u. Ländern; daher Synchronistisch, gleichzeitig, Synchronistische Geschichte, s.u. Chronologische Methode, u. Synchronistische… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Synchronismus — (griech., »Gleichzeitigkeit«), in der Geschichte das Zusammentreffen verschiedener Begebenheiten in derselben Zeit. Synchronistische Geschichtserzählung nennt man daher diejenige, in der die in dieselbe Zeit fallenden Begebenheiten bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Synchronismus — Synchronismus, s. Wechselstrommaschine …   Lexikon der gesamten Technik

  • Synchronísmus — (grch.), Gleichzeitigkeit; Zusammenstellung gleichzeitiger Begebenheiten; synchronistisch, gleichzeitig; das Gleichzeitige zusammenstellend …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Synchronismus — Synchronismus, griech. lat., Gleichzeitigkeit; daher synchronistische Methode der Geschichte, die Darstellung der Begebenheiten mehrer Völker nicht nach dem unmittelbaren Zusammenhange, sondern nach der Gleichzeitigkeit; synchronistische Tabellen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Synchronismus — sinchronizmas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. synchronism vok. Gleichlauf, m; Synchronismus, m rus. синхронизм, m pranc. synchronisme, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Synchronismus — historische Gleichzeitigkeit (an einem Datum) * * * Syn|chro|nịs|mus 〈[ kro ] m.; , nịs|men〉 1. Gleichschaltung, Gleichlauf 2. zeitliche Übereinstimmung [→ synchron] * * * Syn|chro|nịs|mus, der; , …men: 1. <o. Pl.> (Technik) Gleichlauf.… …   Universal-Lexikon

  • Synchronismus — Syn|chro|nịs|mus 〈 [ kro ] m.; Gen.: , Pl.: nịs|men〉 1. Gleichlauf 2. zeitliche Übereinstimmung [Etym.: → synchron] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Synchronismus — Syn|chro|nis|mus der; , ...men <zu 2↑...ismus>: 1. das Zusammentreffen von nicht zusammenhängenden Ereignissen zu derselben Zeit. 2. Gleichlauf, übereinstimmender Bewegungszustand mechanisch voneinander unabhängiger Schwingungserzeuger… …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”