Tempe

Tempe. Bin ich wirklich in diesem berühmten thessalischen Thale, wo der Peneos hindurchströmt durch die Gebirge Olympos und Ossa? in diesem, von allen Dichtern besungenen Blumengrunde, welchen der alten Mythe nach ein Erdbeben hervorbrachte, damit alle Herzen süß erbeben konnten? Welch' ein Wall, durch die heiligsten Namen des griechischen Alterthums verherrlicht! Wie sich so schön das Land darstellt in der Morgendämmerung, mit seinem sanft gewellten Boden, seinen silbernen Adern, seinen herrlichen Matten und buschigen Hügeln, seinen Berggestalten und den an ihnen sich emporwindenden Wäldern. Die Beugungen, die Gruppirungen vom todten Gestein und lebend-wogenden Pflanzenmeer – hier hat die Natur sich selbst übertroffen! In der Mitte des Thales dehnen sich weite, zauberische, fruchtbare Ebenen aus. Schöne Getreidefluren, Olivenpflanzungen mit köstlichem Oelertrage, Baumwollenfelder, Nußhaine, Obstgärten mit goldenen Früchten, wundervolle Cypressen ertheilen mit ihren schlanken Formen der ganzen Gegend einen eigenen elegischen Charakter..... Doch sie weilen hier nicht mehr die Helden Homer's, der unnahbare Achilles, der klagende Philoktet; nicht mehr hütet Apollo auf den Höhen von Cyllene. Nomadische Hirten ziehen durch die Berge, wo Wölfe hausen und räuberisches Gesindel. Entgöttert ist die ganze Gegend; und manches andere Thal, welches nach ihm T. benannt wurde, verdient diesen, nichts als die lieblichsten Erinnerungen weckenden Namen jetzt weit eher.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • tempe — tempe …   Dictionnaire des rimes

  • TEMPE — regiuncula Theslaliae, cum urbe Episcopali nunc Licostomo, in valle amoenissimâ, per quam Peneus fluv. decurrit, a Poetis celebrata, inter Larissam, et oram maritimam, montibus Olympô, Ossâ, et Peliô cincta; ubi aqua aes erodit, Plin. l. 4. c. 8… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • tempe — 1. (tam p ) s. f. Région latérale de la tête comprise entre l oeil et l oreille ; elle répond à la partie écailleuse de l os temporal et à la portion correspondante du muscle de ce nom. Tempe droite. Tempe gauche. •   Son oeil d aigle, son front… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Tempe — can mean:* Vale of Tempe, Greece * Tempe, Arizona, United States * Tempe, New South Wales, a suburb in Sydney, Australia * Lake Tempe, Indonesia * Tempe, Bloemfontein, South Africa, home of the 44 Parachute Regiment * Tempeh, a cultured soybean… …   Wikipedia

  • Tempe — puede hacer referencia a varios lugares: El valle de Tempe, en la región de Tesalia, Grecia. La localidad de Tempe, en el estado de Arizona, Estados Unidos. La localidad de Tempe, en el estado de Nueva Gales del Sur, Australia. El lago Tempe, en… …   Wikipedia Español

  • Tempe — bezeichnet Tempe (Griechenland), Tal in Griechenland Tempe (Arizona), Stadt in Arizona, USA Tempe (Titularbistum) eine andere Schreibweise für das Soja Produkt Tempeh Diese Sei …   Deutsch Wikipedia

  • tempė — Bendroji  informacija Kirčiuota forma: tempė̃Kirčiuotė: 4 Rūšis: naujai skolintos šaknies žodis Kalbos dalis: daiktavardis Kilmė: indoneziečių, anglų k. perraša tempeh. Pateikta: 2012 04 11. Atnaujinta: 2014 01 31. Reikšmė ir vartosena Apibrėžtis …   Lietuvių kalbos naujažodžių duomenynas

  • Tempe — Tempe, AZ U.S. city in Arizona Population (2000): 158625 Housing Units (2000): 67068 Land area (2000): 40.062693 sq. miles (103.761893 sq. km) Water area (2000): 0.128726 sq. miles (0.333399 sq. km) Total area (2000): 40.191419 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • tempe — ˈtempē noun ( s) Usage: usually capitalized Etymology: Latin, from Tempe, a beautiful valley in ancient Thessaly, from Greek Tempē : a place (as a valley, glen, or rustic retreat) of great natural beauty and charm …   Useful english dictionary

  • Tempe — (gr.), 1) eigentlich jeder enge Flußpaß; bes. 2) felsiges Thal in Thessalien, durch welches der Peneos floß, zwischen den Bergen Olympos u. Ossa. Nach der Sage entstand es durch den von Herkules bewirkten Durchbruch der beiden Berge, welche… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tempe — Tempe, das seiner Schönheit wegen von den Alten gepriesene Tal des Peneios, zwischen Olympus und Ossa bis zum Meer, jetzt Paß von Lykostomo, 6 km lg …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”