Titus, Vespasianus

Titus, Vespasianus. So solltest du endlich fallen nach der Prophezeiung des Gottmenschen, du stolze Zionsburg! Nacht umhüllt den Scheitel des Oelbergs; der Tempel Salomonis erzittert in seinen Grundpfeilern; und wie eine irre Sage wälzt der Jordan seine Fluthen durch das blutige Blachfeld. Die Stunde schlägt, wo Israel's ganzes Volk zu einem Ahasverus wird; es öffnen sich Zions stolze Pforten, und im feierlichsten Triumphe hält seinen Einzug (70 n. Chr.) Judäa's jugendlicher Ueberwinder, der röm. Imperator T., Kaiser Vespasian's ältester Sohn, geb. 40 n. Chr. Alles unterwarf sich seinem Herrscherstabe; doch der stolze Sieger fühlte sich selbst besiegt: eine Blüthe aus Palästina's Palmengarten bezauberte sein eigen Herz, – die reizende Berenice, die Witwe des Königs Herodes von Chalcis. Sie folgte dem liebenden Imperator nach Rom. Hier bestieg T. (79 n. Chr.) nach Vespasian's Tode trotz seines jüngern Bruders, Domitian, Widerspruch als Alleinherrscher den Cäsarenthron, dessen kalte Pracht er mit so reichen Blumenkränzen seiner Tugend und Menschenliebe umwand, daß er von dem röm. Volke die »Liebe und das Vergnügen des menschlichen Geschlechtes« genannt wurde. Doch sollte das unglückliche Rom nicht ungestört der säuselnden Ruhe von seiner Herrscherhöhe genießen: aus einer andern Höhe, vom Vesuv, nahte das Verderben, und unter seinem Feuerregen versank Pompeji und Herkulanum in Staub und Asche. Auch T. sollte bald versinken wie ein Krater, den die Liebe ausbrannte; bang ertönten die Gräber des Capitols; ein goldener Stern erlosch, der kaum erglüht: – nach einer Regierung von noch nicht 2 Jahren, 81 nach Chr., starb T. im 41. J. seines Alters.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Titus Vespasianus Augustus — noun Emperor of Rome; son of Vespasian (39 81) • Syn: ↑Titus, ↑Titus Flavius Vespasianus • Instance Hypernyms: ↑Roman Emperor, ↑Emperor of Rome …   Useful english dictionary

  • Titus — /tuy teuhs/, n. 1. a disciple and companion of the apostle Paul, to whom Paul is supposed to have addressed an Epistle. 2. this New Testament Epistle. Abbr.: Tit. 3. (Flavius Sabinus Vespasianus) A.D. 40? 81, Roman emperor 79 81. 4. Tatius. 5. a… …   Universalium

  • Titus — (as used in expressions) Caesar Titus Aelius Hadrianus Antoninus Augustus Pius Titus Flavius Clemens Titus Flavius Domitianus Oates, Titus Titus Petronius Niger Titus Livius Titus Vespasianus Augustus Titus Flavius Vespasianus …   Enciclopedia Universal

  • Vespasianus — (as used in expressions) Titus Flavius Vespasianus Titus Vespasianus Augustus Caesar Vespasianus Augustus * * * …   Universalium

  • Vespasianus — (as used in expressions) Titus Vespasianus Augustus Titus Flavius Vespasianus Caesar Vespasianus Augustus …   Enciclopedia Universal

  • Titus — noun 1. a Greek disciple and helper of Saint Paul • Instance Hypernyms: ↑Christian 2. Emperor of Rome; son of Vespasian (39 81) • Syn: ↑Titus Vespasianus Augustus, ↑Titus Flavius Vespasianus • Instance Hypernyms: ↑ …   Useful english dictionary

  • Titus Flavius Vespasianus — noun Emperor of Rome; son of Vespasian (39 81) • Syn: ↑Titus, ↑Titus Vespasianus Augustus • Instance Hypernyms: ↑Roman Emperor, ↑Emperor of Rome …   Useful english dictionary

  • Titus-Bogen — Der Titusbogen am Eingang zum Forum Romanum Der Titusbogen mit dem Kolosseum im Hintergrund …   Deutsch Wikipedia

  • Titus — Münchner Glyptothek Titus (* 30. Dezember 39 in Rom; † 13. September 81 in Aquae Cutiliae) war als Nachfolger seines Vaters Vespasian der zweite römische Kaiser der flavischen D …   Deutsch Wikipedia

  • TITUS, FLAVIUS VESPASIANUS° — TITUS, FLAVIUS VESPASIANUS,° emperor of Rome, 79–81 C.E., destroyer of the Second temple in 70. Titus was the son of vespasian and accompanied him to Judea when he was appointed by nero to suppress the uprising there (66). Arriving in Judea with… …   Encyclopedia of Judaism

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”