Aurikel

Aurikel

Aurikel primula auricula,) eine auf den Alpen und in südlichen Gegenden Deutschlands auf hohen Bergen wildwachsende, mit der Primel verwandte Blume. Sie ist seit langer Zeit ein beliebtes Gartengewächs bei uns geworden, das sich durch sorgfältige Kultur in's Unendliche vermehrt hat, sowohl hinsichtlich der Quantität, als auch der Qualität, Schönheit und Farbenpracht. Es gibt gefüllte und einfache Aurikeln. Letztere mit 5 bis 6 Blumenblättern haben jedoch nur dann Werth, wenn sie mit Atlasgrund oder gespiegelt, oder gepudert (sowohl einfarbig wie mehrfarbig) sind. Zur vollständigen Schönheit derselben gehören: viele und große Blumen an einem kurzen, starken Stiel, ein weißes oder gelbes, nicht offen stehendes Auge, und die schönsten Farben. Die Aurikel blüht im April und Mai, bei Vermeidung der Sonnenhitze zwei bis drei Wochen lang, manchmal auch noch im Herbst wieder. Alle vier Jahre muß sie umgesetzt werden. Man pflanzt sie theils durch Samen, theils durch Absenker fort. Die besten Sorten bekommen wir aus Holland. In der Blumensprache bezeichnet sie die Liebe zur Geselligkeit.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aurikel — (Primula auricula) Systematik Familie: Primelgewächse (Primulaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Aurikel — Sf Bergschlüsselblume per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Neoklassische Bildung. Die Bergschlüsselblume wird wegen ihrer Form mundartlich auch Bärenöhrlein genannt. Aus dem gleichen Grund bekommt sie in der biologischen Fachsprache die Bezeichnung ml …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Aurikel — (sonst Auricula ursi, Bärenöhrchen, Primula Auricula L.); auf europäischen Alpen wildwachsend u. seit langer Zeit beliebte Gartenblume, mit fetten verkehrt eirunden, gezähnt gesägten, od. fast ganzrandigen, am Rande bepuderten od. dicht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aurīkel — Aurīkel, s. Primula …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aurikel — Aurīkel, Pflanzenart, s. Primula …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aurikel — (Primula Auricula) ist eine sog. »Blumistenblume«, d.h. eine solche, von welcher ganze Sortiments cultivirt werden, wie von der Nelke, Rose, Tulpe u.a.m. Der Blumist unterscheidet Luiker (holländische, mit ausgerandeten Abschnitten, einfärbig und …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aurikel — Au|ri|kel 〈n. 28; Bot.〉 geschützte Art der Primel: Primula auricula [<lat. auricula „Öhrchen“; zu auris „Ohr“] * * * Au|ri|kel [auch: …rɪ…], die; , n [lat. auricula = Öhrchen (nach der Form der Blätter), Vkl. von: auris = Ohr]: (in den Alpen… …   Universal-Lexikon

  • Aurikel — Kodriver …   Danske encyklopædi

  • Aurikel — Au|ri|kel 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Bot.〉 Art der Primel: Primula auricula [Etym.: <lat. auricula »Öhrchen«;] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aurikel — Au|ri|kel die; , n <aus lat. auricula »Öhrchen, Ohrläppchen«, Verkleinerungsform von auris »Ohr«> Primelgewächs mit in Dolden stehenden Blüten …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”