Transponiren

Transponiren, nennt man in der Musik das Verfahren, wenn eine einzelne Stimme oder auch ein ganzes Tonstück, zur Bequemlichkeit der Sänger oder aus anderen Rücksichten einige Töne höher oder tiefer vorgetragen wird, als es eigentlich geschrieben ist.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Transponiren — (v. lat.), 1) so v.w. versetzen, übersetzen; 2) das Verfahren, wenn ein Tonstück od. eine einzelne Stimme desselben einen od. einige Töne höher od. tiefer vorgetragen werden, anstatt des Tons, in welchem es eigentlich geschrieben ist. Das T. wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Transponiren — Transponiren, lat. dtsch., übersetzen, versetzen; ein Tonstück aus einem Grundton in einen andern übertragen; die Glieder einer Gleichung von der einen Seite des Gleichheitszeichens auf die andere versetzen; Transposition, Uebertragung,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Orgel — (v. gr. Ὄργανον, lat. Organum, ital. Organo, franz. Orgue), ein aus Röhren zusammengesetztes Blasinstrument, in Kirchen vorzugsweise zur Leitung des Gesangs, welches mittelst Bälgen u. einer Claviatur intonirt wird. Die Haupttheile einer O. sind… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Transposition — (v. lat.), 1) das Versetzen eines Gliedes einer Gleichung auf die entgegengesetzte Seite unter Veränderung des Vorzeichens. Ist z.B. gegeben 5a + 3b = c, so wird c transponirt, wenn man schreibt: 5a + 3b – c = o; diese T. ist richtig nach dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vetter micheln — Vetter micheln, s.u. Transponiren 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”