Trapezunt

Trapezunt, jetzt Trebisonde, Tarabosen, Trabesun, die Hauptstadt des gleichnamigen Ejalets in der asiat. Türkei. Sanft wie ein sorgloses Mädchen lehnt sie sich an einem lieblichen Abhange auf einer Landzunge am schwarzen Meere hin. Und sie kann sich unbesorgt der Ruhe überlassen; denn gleich abwehrenden Geiersittigen umwallen sie im Osten und Westen zwei tiefe, befestigte Schluchten; und im Süden erhebt sich die stolze Citadelle und neigt sich wie ein geharnischter Schutzengel über die Pflegebefohlene, die unterdeß friedlich den Lieferungsbericht von Erzerum nach Constantinopel und der Krimm durchblättert, die gelandeten, mit Getreide, Salz, Wolle, Talg, Leder, Eisen etc. befrachteten Schiffe mustert, oder ihre Speichen durchsucht voll der einheimischen Ausfuhrartikel an Leinwand, gefärbten Zeugen, Kupfer, Haselnnüssen und lieblichduftendem Tabak etc. Die Franzosen und Engländer unterhalten hier Consularagenten; der Handel ist im Steigen. Ungefähr 20,000 Einw., meist Türken, Georgier, Mingrelier und Tscherkessen, beleben die Stadt.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trapezunt — ist ein Nachfolgestaat des Byzantinischen Reiches, der von 1204 bis 1461 in Kleinasien bestand – siehe Kaiserreich Trapezunt; der deutsche und lateinische Name der Hauptstadt dieses Reiches, des heutigen Trabzon, sowie der Name folgender Personen …   Deutsch Wikipedia

  • Trapezúnt — (in der Lingua franca Trebisonda, türk. Tarabozon, Tirabzon), von byzantinischen Mauern umgebene Hauptstadt des gleichnamigen türk. Wilajets (324,000 qkm, etwa 950,000 Einw.), Sandschak (12,300 qkm, 450,000 Einw.) und Kasa (800 qkm) in Kleinasien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Trapezunt — (Trebisonde, türk. Tarabosan, 1) türkisches Ejalet im nordöstlichen Theile von Kleinasien, grenzt an Siwas, Erzerum u. das Schwarze Meer; Gebirg: Antitaurus (zwar sehr hoch, doch nicht das ganze Jahr Schnee tragend); Vorgebirge: Jassun, Kara.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Trapezúnt — (Trabezon, Trebisond, Tirabzon), Hauptstadt des türk. kleinasiat. Wilajets T. (32.400 qkm, 948.500 E.), am Schwarzen Meer und an der Mündung der Mutschka, nach Smyrna wichtigster Handelsplatz der Türkei, bes. für Persien und Kleinasien. – Das… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Trapezunt — Trapezunt, Trebisonde, türk. Tarabosan, Hauptstadt des gleichnamigen türk. Ejalets in Kleinasien, Hafenstadt am schwarzen Meere mit etwa 40000 E., Hauptplatz für den Verkehr zwischen Europa, Persien u. Innerasien. – T. war eine Kolonie von Sinope …   Herders Conversations-Lexikon

  • Trapezunt — Trapezụnt,   früher Name der türkischen Stadt Trabzon, die im 7. Jahrhundert v. Chr. von der griechischen Kolonie Sinope aus als Trapezus gegründet wurde und sich zu einer bedeutenden Stadt am Endpunkt einer wichtigen Karawanenstraße entwickelte …   Universal-Lexikon

  • Trapezunt — Tra|pe|zụnt (früherer Name von Trabzon) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anna (Trapezunt) — Anna Anachutu Komnene († 1342) war mit einer kurzen Unterbrechung von 1341 bis 1342 Kaiserin von Trapezunt. Leben Anna war eine Tochter des trapezuntischen Kaisers Alexios II. und seiner Frau Djidjak. Bis zum Jahr 1341 verbrachte sie ihr Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Basileios (Trapezunt) — Basileios Komnenos († April 1340) war von 1332 bis 1340 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt. Leben Basileios wurde als einer von vier Söhnen des trapezuntischen Kaisers Alexios II. geboren. Nach dem Tode des Vaters bestieg im Jahre 1330 sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexios III. (Trapezunt) — Alexios III. Komnenos (* 1338; † 20. März 1390) war von 1349 bis 1390 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt. Alexios III. Komnenos bei der symbolischen Stiftung des Klosters Dionysiou auf dem Berg Athos Leben Alexios, eigentlich Johannes Komnenos …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”