Trappe

Trappe, zu den hühnerartigen Vögeln mit kurzen Flügeln und langen Füßen gehörend, ist nur in der alten Welt einheimisch, geht nicht bis zum Polarkreise hinauf und nähert sich in der Lebensweise den Hühnern, durch seine langen Beine den Sumpfvögeln. Der gemeine T ist unter allen deutschen Vögeln, wenn nicht der größte, doch sicher der schwerste. Zum Unterschiede von dem im südlichen Europa und Asien einheimischen, rothgelben, etwa 2 Pfund wiegenden kleinen T. nennt man ihn den großen. Seine ganze Länge beträgt 4 und die Breite der ausgespannten Flügel 7 Fuß. Er wird bis 25 Pfund schwer. Sein Kopf und Hals sind blaßaschgrau, der obere Theil des Leibes ist roströthlich, der Unterleib weiß. In den meisten Gegenden Deutschlands trifft man ihn heerdenweise auf ebenen Feldern an. Er ist bekannt als ein außerordentlich schneller Läufer; auch kann er gar nicht auffliegen, wenn er vorher nicht einen starken Ansatz durch Laufen genommen hat. Sein Fleisch gleicht dem Rindfleisch, nur an der Brust dem Hühnerfleisch.

4.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • trappe — 1. (tra p ) s. f. 1°   Porte posée horizontalement sur une ouverture à rez de chaussée ou au niveau du plancher. •   Ces deux hommes levèrent une grande trappe de bois, couverte de terre et de broussailles, qui cachait l entrée d une longue allée …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • trappe — TRAPPE. sub. f. Sorte de piege pour prendre des bestes, par le moyen d un trou qu on fait en terre, & que l on couvre d herbes, de feüillages, & de menus branchages, afin que la beste venant à passer dessus, tombe dedans. Tendre une trappe,… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Trappe — steht für einen Kranichvogel, siehe Trappen das französische Kloster La Trappe, Gründungskloster der Trappisten eine Biermarke, siehe La Trappe (Biermarke) eine Steinkohlengrube im südlichen Ruhrgebiet, siehe Zeche Trappe eine Stadt im US… …   Deutsch Wikipedia

  • Trappe — Trappe, PA U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 3210 Housing Units (2000): 1351 Land area (2000): 2.074880 sq. miles (5.373914 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 2.074880 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Trappe — Borough de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Trappe — may refer to: * Trappe, Pennsylvania, a borough located in Montgomery County, Pennsylvania * Trappe, Maryland, a town located in Talbot County, Maryland …   Wikipedia

  • Trappe — Trappe, Tal und Kloster, s. Soligny la Trappe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Trappe — (Otis L.), Gattung der Watvögel aus der Familie der Trappen (Otididae), große oder mittelgroße Vögel mit mittellangem, dickem Hals, ziemlich großem Kopf, mittellangem, kräftigem Schnabel, großen, muldenförmigen Flügeln, mittellangem, breit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Trappe — Trappe, lat. otis, eine Gattung Laufvögel mit kurzem, etwas gewölbtem Schnabel, mäßig hohen, geschuppten Beinen mit 3 kurzen Zehen, ohne Hinterzehe; große und schwere, aber doch sehr bewegliche Vögel, namentlich außerordentlich schnell im Lauf,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • trappe — 1. trappe [ trap ] n. f. • XIIe; frq. °trappa 1 ♦ Chasse Piège pour prendre des bêtes, formé d un trou recouvert de branchages ou d une bascule. ⇒ chausse trape. « l animal qui la veut saisir [l amorce] s introduit sous la planche, tire à soi l… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”