Troja oder Ilium

Troja oder Ilium, eine der gefeiertsten Städte in den Landen der Poesie, für immer bewahrt im Gedächtniß der Edeln durch Homer's goldenem Gesang. Auf einer Anhöhe zwischen den Flüssen Simois und Skamandros oder Xanthos, nicht fern vom Meere am Fuße des Berges Ida in Phrygien gelegen, blühte sie im reichsten Glanze kleinasiatischer Kunst und Wissenschaft. Eine hohe, der Minerva geheiligte Burg, Pergamos geheißen, krönte die Stadt, die von gewaltigen Mauern umringt war, deren Erbauung man dem Apollo und Poseidon zuschrieb. T's letzter König war der unglückliche Priamos, unter dessen Regierung der so berühmte trojanische Krieg (nach Einigen 1174–84 v. Chr.) begann, dessen Heldenkämpfe unsterblich blühen in dem klassischen Liede der homerischen Iliade. Vergl. den Artikel, Helena, die griechische. In neuerer Zeit hat man sorgfältige Nachforschungen über die wahre Lage des alten Troja angestellt, und nimmt an, daß es da stand, wo sich jetzt das türkische Dorf Bunar Baschi in Kleinasien befindet.

–i–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Troja — Troja, auch Ilios oder Ilion, lat. Ilium, Hauptstadt der Landsch. Troas im nordwestl. Kleinasien, am Hellespont, nach der Sage von König Tros gegründet, berühmt durch den unter König Priamus ausgebrochenen Trojan. Krieg, den die griech. Fürsten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Troja — Karte des Burghügels (Hisarlık) von Troja Landkarte der Troas …   Deutsch Wikipedia

  • Troja — Tro|ja: antike Stadt in Kleinasien. * * * Troja,   Troia, Ilios, Ilion, lateinisch Ilium, Stadt, die Schauplatz von Homers Trojanischem Krieg ist und die nach Homers geographischen Angaben bereits von dem amerikanischen Konsul Frank Calvert u. a …   Universal-Lexikon

  • Hisarlik — Karte von Hisarlık Stadtmauern von Troja Troja (griechisch: Τροία, Τροίη, auch Ίλιον (Ilion); lateinisch: Troia, Ilium; türkisch: Truva, i …   Deutsch Wikipedia

  • Hissarlik — Karte von Hisarlık Stadtmauern von Troja Troja (griechisch: Τροία, Τροίη, auch Ίλιον (Ilion); lateinisch: Troia, Ilium; türkisch: Truva, i …   Deutsch Wikipedia

  • Hissarlyk — Karte von Hisarlık Stadtmauern von Troja Troja (griechisch: Τροία, Τροίη, auch Ίλιον (Ilion); lateinisch: Troia, Ilium; türkisch: Truva, i …   Deutsch Wikipedia

  • Troer — Karte von Hisarlık Stadtmauern von Troja Troja (griechisch: Τροία, Τροίη, auch Ίλιον (Ilion); lateinisch: Troia, Ilium; türkisch: Truva …   Deutsch Wikipedia

  • Truva — Karte von Hisarlık Stadtmauern von Troja Troja (griechisch: Τροία, Τροίη, auch Ίλιον (Ilion); lateinisch: Troia, Ilium; türkisch: Truva …   Deutsch Wikipedia

  • Ilias — Manuskript F205 der Biblioteca Ambrosiana in Mailand mit Text und Illustration der Verse 245–253 des achten Buches der Ilias aus dem späten 5. oder frühen 6. Jahrhundert n. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”