Tula

Tula. Im großrussischen Gouvernement Tula, in einem freundlichen, von anmuthigen Hügelketten ringsbekränzten Thale an der Upa, da, wo sie sich in die Tuliza mündet, liegt die Gouvernementshauptstadt gl. N., welche zu den größten und wichtigsten Provinzialstädten des russ. Reichs gehört und mit ihren zahlreichen, schönen Gebäuden, ihren 28 Kirchen und vielen, zum Theil vergoldeten Kuppeln und Thürmen einen sehr wohlthuenden Anblick gewährt. Gerade, breite Hauptstraßen durchkreuzen sie nach allen Richtungen. Der große Kaufhof mit seinen 600 Buden ist der Hauptsammelplatz für die 40,000 Ew., welche in Industrie und Gewerbfleiß allen andern Russen vorleuchten. In T. befinden sich die wichtigsten Eisen- und Stahlwaarenfabriken des ganzen russ. Reichs, und die tulaer Fabrikate sind jetzt durch ganz Europa berühmt. Die berühmte hiesige Gewehrfabrik beschäftigt jetzt gegen 5000 Menschen, und liefert jährlich an 7(,900 Gewehre und andere Waffen In den Talgschmelzereien der Stadt werden jährlich 2 Millionen Pfund Talg bereitet; ebenso bedeutend sind die großen Eisengießereien, Schmieden und Gerbereien. Dieß, sowie die mancherlei öffentlichen Anstalten, wie das Priesterseminar, die Ritterakademie, das Theater etc., verbreiten über T. einen wahrhaft großstädtischen Schimmer.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tula — may refer to:;In geography: *Tula, Hidalgo, a town in Mexico *Tula, Tamaulipas, a place in the state of Tamaulipas, Mexico *Tula River in central Mexico *Tula (SS), a municipality ( comune ) in the province of Sassari, Italy *Tula Oblast, a… …   Wikipedia

  • TULA — En aztèque Tollan , «lieu de roseaux» (d’où le nom de Toltèques désignant ses habitants), Tula a été fondée vers 800, à environ 80 kilomètres au nord est de Mexico, par des immigrants venus du nord ouest du Mexique. Les édifices datent de 900 950 …   Encyclopédie Universelle

  • Tula — (del náhuatl Tollan , lugar de tules, también conocido como Tollan Xicocotitla) es una ciudad arqueológica ubicada en el estado de Hidalgo, México, a 70 kilómetros de la capital. * * * Centro arqueológico del valle de México, en el municipio de… …   Enciclopedia Universal

  • tulă — túlă, túle, s.f. (reg.) cărămidă groasă, nearsă; chirpici. Trimis de blaurb, 16.03.2007. Sursa: DAR  túlă ( le), s.f. – Cărămidă, chirpici, pentru a căptuşi cuptoarele. – var. tuvlà. Mr. tuvlă. ngr. τούβλο (Scriban), cf. tc. tuvla …   Dicționar Român

  • Tula — Tula, s. Goldarbeiten (Niello) und Kunstgewerbe …   Lexikon der gesamten Technik

  • Tula — Tula, Gouvernement im mittlern Rußland, zu den großruss. Gouvernements gehörig, im Gebiete des Don und der Oka, 30.960 qkm, 1.419.456 E., meist Großrussen. – Die Hauptstadt T., an der Upa, mit Kreml, Bischofssitz, 109.352 E., kaiserl.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tula — Tula, russ. Gouvernement, südl. von Moskau, 556 QM. groß, mit 1092000 E. Die Hauptst. T. an der Upa ist Bischofssitz, hat 54000 E., große kaiserliche, von Peter I. gegründete Waffenfabriken, Eisengießereien, Metallwaarenfabriken. – T. metall,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tula — Tulà dkt …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • Tula — /ˈtula/ (say toohlah) noun a city in western central Russia in Europe …   Australian English dictionary

  • Tula — [to͞o′lə] city in W European Russia: pop. 532,000 …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”