Valois, das Haus

Valois, das Haus, ein goldener Königsbaum, von dessen Wipfel Frankreichs Lilien strahlen, währnd sein letzter glänzender Zweig in einen blutigen Schleier gehüllt ist. Philipp's des Schönen Bruder, welcher die Grafschaft V. in der Provinz Isle de France erhalten hatte, ist der Stifter der Linie V.; mit seinem Sohne, welcherals Philipp V. dem Könige Karl IV. auf dem französischen Throne folgte, beginnt das Haus V. Aus diesem Hause waren nach Philipp V. geschmückt mit Frankreichs Diadem: Johann II. Karl V., Karl VI., Karl VII., Ludwig XI., Karl VIII. (das ältere Haus V.), und Ludwig XII., Franz I., Heinrich II., Franz II., Karl IX. und Heinrich III. (das jüngere Haus V). Nach Ermordung des letztern übernahmen mit Heinrich IV. die Bourbons (s. d.) das französ. Scepter. Zwei liebliche Blüthen des königlichen Baumes waren noch Margarethe v. V. (s. d.) und Elisabeth, Königin von Spanien (s. d.).

–r.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haus Valois-Orléans — Das Haus Valois Orléans war eine Nebenlinie des Hauses Valois, die von 1392 (Verleihung des Titels Herzog von Orléans) bis zu ihrem Aussterben 1575 existierte. Stammvater des Hauses Valois Orléans war Ludwig von Valois (* 1372, † 1407), der… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Chatillon — Das Wappen des Hauses Châtillon Wappen der Grafen von Blois aus dem Haus Châtillon …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Valois — ist der Name eines französischen Königshauses, aus dem dreizehn Könige von Frankreich stammten. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Name 2 Französische Könige aus dem Haus Valois 3 Auszug aus der Stammtafel der Valois …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Anjou-Valois — Das jüngere Haus Anjou (auch Haus Valois Anjou genannt) war eine Nebenlinie des Hauses Valois, die sich 1356 (Verleihung des Titels Graf von Anjou) von der Hauptlinie abgespalten hatte. Es stammt ab von Ludwig von Frankreich, einem jüngeren Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Valois-Angoulême — Das Haus Valois Angoulême war eine Nebenlinie des Hauses Valois und des Hauses Valois Orléans, die sich 1407 (Verleihung de Titels Graf von Angoulême) von der älteren Linie Valois Orléans abgespalten hatte. Mit François d’Orléans (Franz I.), dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Valois-Anjou — Das jüngere Haus Anjou (auch Haus Valois Anjou genannt) war eine Nebenlinie des Hauses Valois, die sich 1356 (Verleihung des Titels Graf von Anjou) von der Hauptlinie abgespalten hatte. Es stammt ab von Ludwig von Frankreich, einem jüngeren Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Frankreich-Alençon — Das Haus Valois Alençon oder Haus Frankreich Alençon war eine Nebenlinie des Hauses Valois. Es bestand von 1326, dem Jahr der Verleihung des Titels Graf von Alençon und Chartres bis zum Jahr 1562, als das letzte Familienmitglied starb. Der Graf… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Burgund — Das Wappen der Herzöge Philipp des Guten und Karls des Kühnen von Burgund aus dem Scheibler schen Wappenbuch. Das (jüngere) Haus Burgund (französisch la maison de Valois Bourgogne) war ein Seitenzweig des französischen Königshauses Valois,… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Valois-Alençon — Das Haus Valois Alençon oder Haus Frankreich Alençon war eine Nebenlinie des Hauses Valois. Es bestand von 1326, dem Jahr der Verleihung des Titels Graf von Alençon und Chartres bis zum Jahr 1562, als das letzte Familienmitglied starb. Der Graf… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Stundenbuch des Herzogs von Berry — Das Blatt „Mariä Heimsuchung“ im Stundenbuch des Herzogs von Berry Das Stundenbuch des Herzogs von Berry (französisch Les Très Riches Heures du Duc de Berry bzw. kurz Très Riches Heures) ist das berühmteste illustrierte Manuskript des 15.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”