Veilchen (Botanik)

Veilchen (Botanik), eins der bekanntesten, lieblichsten Blümchen unseres deutschen Vaterlandes, das Sinnbild der Bescheidenheil und des stillen, prunklosen Verdienstes. Das gemeine, wohlriechende Veilchen (viola odorata) wächst wild, blüht vom März bis Mai und wird auch in Gärten gezogen, doch hier mehr in veredelter Gestalt als gefülltes Veilchen, welches, stattlicher in seiner äußeren Erscheinung, auch noch kräftiger im Geruch ist und weit länger blüht. Die sogenannten wilden oder Hundsveilchen, von blässerer blauer Farbe oder weiß, haben einen weit schwächeren Geruch. Die Blumensprache gedenkt aller Arten und bezeichnet durch das blaue einfache Veilchen: Freundschaft, durch das gefüllte: Gegenfreundschaft, durch das weiße: gefühlvolles Gemüth und durch das wilde: Bescheidenheit.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blüte (Botanik) — Die Blüte einer Pflanze ist − in weitgefasster Definition − ein unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz oder Anlockungsorgane… …   Deutsch Wikipedia

  • Schultz' Hunds-Veilchen — Hunds Veilchen Hunds Veilchen (Viola canina) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Bastard-Wald-Veilchen — Bayerisches Veilchen Bayerisches Veilchen (Viola × bavarica) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige ( …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerisches Veilchen — (Viola × bavarica) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige ( …   Deutsch Wikipedia

  • Bayrisches Veilchen — Bayerisches Veilchen Bayerisches Veilchen (Viola × bavarica) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige ( …   Deutsch Wikipedia

  • Sporn (Botanik) — Blüte eines Kleinen Springkrauts (Impatiens parviflora) mit einem nach hinten gerichteten Sporn Ein Sporn ist in der Botanik ein hohler Auswuchs eines Blütenhüllblattes einer Blüte nach hinten über den Blütenboden hinaus. In der Regel dienen… …   Deutsch Wikipedia

  • Immortelle (Botanik) — Immortelle (Botanik), auch Katzenpfötchen genannt, ist die beliebte, aus kleinen Kugelköpfchen zusammengesetzte, weiße, rothe und gelbe Blume, die sich auf dürren Bergrücken findet, und dort mit ihren weißbehaarten, graugrünen Blättern ganze… …   Damen Conversations Lexikon

  • Veilchenblütentee — Veilchen Hainveilchen (Viola riviniana) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Viola (Gattung) — Veilchen Hainveilchen (Viola riviniana) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Viola collina — Hügel Veilchen Hügel Veilchen (Viola collina) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”