Vendée

Vendée. Dieses 130 Quadrat M. große, von 345,000 Ew. bevölkerte Departement im westlichen Frankreich, in welchem neuerdings die Herzogin von Berry (s. d.) als abenteuerliche Heldin figurirte, zerfällt in drei Theile: le boccage, le marais und la plaine. Alles höher gelegene Land ist Buschland (boccage): hier ist fast Alles mit lauter Gebüschen bedeckt sowie jedes Feld mit lebendigen Hecken umgeben; seine herrlichen Wiesen und reiche Bewässerung eignen es besonders zur Viehzucht. Schöne Fluren, worin alle Arten Getreide und Wein in Fülle erzeugt werden, enthält der District la plaine. Die Küstengegend besteht dagegen aus Sumpfland (le marais), wo sich zwischen zahllosen Entwässerungscanälen die üppigsten Wiesen und reichsten Fruchtfelder hinziehen. Hier befinden sich auch eine Menge reicher Salzlagunen. Die Einwohner leben meist in einzelnen Pachthöfen zerstreut noch in alter Einfachheit, und zeichnen sich durch ihre natürliche Gutmüthigkeit, Fröhlichkeit und Liebe zur Religion und ihrem alten Königthume aus. Hauptstadt der Provinz ist Bourbon-Vendée.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vendee — Vendée (département) Pour les articles homonymes, voir Vendée. Vendée Fichier:Blason dpt fr 85 Vendée.svg …   Wikipédia en Français

  • Vendee — Vendée (85) Region …   Deutsch Wikipedia

  • VENDÉE — S’étendant au sud de la Loire, en bordure de la mer, limitée à l’est par le Poitou et au sud par la Charente, la Vendée est composée de deux régions aux caractères bien différents: la Vendée intérieure et la Vendée maritime; l’ensemble est dirigé …   Encyclopédie Universelle

  • Vendée — Region Pays de la Loire …   Deutsch Wikipedia

  • vendee — vend·ee /ˌven dē/ n: one to whom a thing is sold Merriam Webster’s Dictionary of Law. Merriam Webster. 1996. vendee …   Law dictionary

  • Vendée —   [vã de],    1) Département in Westfrankreich, der größte Teil der historischen Landschaft Vendée, gehört zur Region Pays de la Loire, 6 720 km2, 540 000 Einwohner; Verwaltungssitz ist La Roche sur Yon.    2) die, Fluss in Westfrankreich, 70 km… …   Universal-Lexikon

  • Vendée — Vendée, 1) Fluß im Departement V., entspringt an der Grenze der Departements Beider Sèvres u. V., vergrößert sich durch die Mère u. Longère, geht in einer Leitung über den Kanal von Vix, speist den Kanal Contreboth von Vix, ist für kleine Schiffe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • vendee — ven‧dee [ˌvenˈdiː] noun [countable] LAW COMMERCE someone who is buying something; =BUYER, PURCHASER * * * vendee UK US /venˈdiː/ noun [C] FORMAL COMMERCE ► a buyer of so …   Financial and business terms

  • Vendee — Vend*ee , n. The person to whom a thing is vended, or sold; the correlative of vendor. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Vendée — (spr. wangdeh), franz. Departement, nach dem Flüßchen V. (zur Sèvre Niortaise, 75 km lg.) benannt, das alte Niederpoitou, 7016 qkm, (1901) 441.311 E.; Hauptstadt La Roche sur Yon. – Vgl. Loudun (franz., 2. Aufl. 1873). – Vendéekriege, die von den …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”