Würzburg

Würzburg. In einem schönen Thale an beiden Seiten des Mains, von Weinbergen umkränzt, liegt diese alte ehrwürdige Bischofsstadt, jetzt der Hauptort des Untermainkreises im Königr. Baiern mit ihren 23,000 Ew. Sie ist unregelmäßig gebaut, aber voll von Sehenswürdigkeiten und interessanten Instituten, als der großartigen Mainbrücke mit ihren 12 Heiligen, der Citadelle Marienberg, 12 Hospitälern, Arbeits- und Waisenhäusern, einem Theater, der Universität mit reicher Bibliothek und zahlreichen Naturalien- etc. Cabineten, Seminarien, Gymnasium, Hebammenschule, Mädchenpensionat, Centralindustrieschule, musik. Akademie etc. Das ehemals bischöfl., jetzt königl. Schloß mit dem prächtigen Kaisersaale und dem grandiosen Keller (für 2200 Fuder Wein), die Domkirche mit vielen Denkmälern, die Neumünster-, Johannis-, Michaelis- und Universitätskirche, das große Juliushospital, das schöne Harmoniegebäude etc. sind nur einzelne Perlen aus W's reichem Gebäudeschatz. Zahlreiche Fabriken, starker Weinbau (am Abhange der erwähnten Citadelle wächst der beste unter den Frankenweinen: der Leistenw., und in der Nähe am Steinberge der Steinw.) und ein gewinnreicher Handel verbreiteten ungemeinen Wohlstand in der freundlichen Stadt, der sich auch auf's Schönste in dem hier für Kunst und Literatur allgemein herrschenden Sinne ausspricht.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • WÜRZBURG — Ville allemande de 128 796 habitants en 1993, située sur le cours inférieur du Main, Würzburg (en français, Wurtzbourg) est la capitale du district de Basse Franconie en Bavière. Elle est la résidence des ducs de Franconie dès le VIIe siècle;… …   Encyclopédie Universelle

  • Würzburg — Würzburg, unmittelbare Stadt, Hauptstadt des bayr. Reg. Bez. Unterfranken und Bezirksstadt, am Main, (1900) 75.499 (1905: 80.325) E., Garnison, Sitz der Kreisregierung, eines Bischofs, Land , Amtsgerichts, Oberpost , Oberbahnamtes, einer… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Würzburg — [wʉrts′bərg; ] Ger [ vürts′boork] city in S Germany, on the Main River, in the state of Bavaria: pop. 129,000 …   English World dictionary

  • Wurzburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Würzburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Würzburg — Infobox German Location type = City image photo=Marienberg wuerzburg.jpg image caption=Fortress Marienberg with Old Main Bridge in the front Wappen = wappen von Wuerzburg.svg lat deg = 49|lat min = 47 |lat sec = 0 lon deg = 09|lon min = 56|lon… …   Wikipedia

  • Würzburg — Wụ̈rz|burg: Stadt am Main. * * * I Wụ̈rzburg,   1) kreisfreie Stadt in Bayern, Hauptstadt des Regierungsbezirks Unterfranken und Verwaltungssitz des Landkreises Würzburg, 177 m über dem Meeresspiegel, in einer Talweitung des mittleren Mains,… …   Universal-Lexikon

  • Würzburg — /werrts berrg/; Ger. /vyuurddts boorddk /, n. a city in NW Bavaria, in S Germany, on the Main River. 123,500. * * * ▪ Germany  city, northwestern Bavaria Land (state), south central Germany. It lies along and is an inland port of the canalized… …   Universalium

  • Wurzburg — Wurtzbourg Wurtzbourg …   Wikipédia en Français

  • Würzburg — Wurtzbourg Wurtzbourg …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”