Wüthendes Heer

Wüthendes Heer, siehe Hackelberg.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wüthendes Heer — Wüthendes Heer, s. wildes Heer …   Herders Conversations-Lexikon

  • Wüthendes Heer — Wüthendes Heer, nach der germanischen Sage ein Troß Gespenster, welche im Herbst u. bes. in den Zwölfnächten, unter Anführung Wodans auf alten Schlachtfeldern erscheinen u. daselbst in den Lüften od. auf der Erde mit großem Getümmel Schlachten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wildes Heer — Wildes Heer, Wilde Jagd u. Wilder Jäger, s. Wüthendes Heer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wüthen — Wüthen, verb. regul. neutr. mit dem Hülfsworte haben, die Abwesenheit des Bewußtseyns durch die heftigsten Bewegungen an den Tag legen. Sowohl wenn diese Abwesenheit von einer völligen Beraubung herrühret. Ein wüthender Hund, ein rasender, toller …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wilde Jagd — Wilde Jagd, wüthendes Heer, in Schwaben »Muotars Heer«, das bisweilen gehörte nächtliche Tosen in der Luft, das wahrscheinlich von einander in der höhern Atmosphäre begegnenden heftigen Luftströmungen herrührt. Das Volk hört in demselben… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Rodenstein — Rodenstein, Burgruine im Odenwalde, Amte Dieburg, der großherzoglich hessischen Provinz Starkenburg; über den dortigen Spuk s.u. Wüthendes Heer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schnellarts — Schnellarts, Burgruine im Odenwald, im[352] Kreise Neustadt der großherzoglich hessischen Provinz Starkenburg; s.u. Wüthendes Heer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eckhard — Eckhard, deutscher Name, so v.w. der Eisenfeste od. Furchtbare. I. Mythische Person: 1) der Treue E., nach dem Heldenbuch Held von Breisach, aus dem Geschlecht der Harlinger, Voigt u. Erzieher der beiden jungen Harlingen, welche sein Neffe… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geist [1] — Geist, 1) (lat. Spiritus), sinnlich nicht als Körper wahrnehmbares, aber gleichwohl durch Kraft u. Wirkung als selbständig sich andeutendes Wesen; 2) das in u. durch weinige Gährung in einer Flüssigkeit (als Alkohol, Weingeist) entwickelte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kobolde — Kobolde. Unter diesem vielbedeutenden Namen begreift der deutsche, slavische und scandinavische Volksaberglaube diesen wunderlichen Proteus, der in tausend Verwandlungen sich zeigt und sich unvertilgbar an dem Gestade des Meeres der Zeit sonnt,… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”